Banner-Heimatmuseum

Der "Luther Schwabens": Matthäus Alber

08. Oktober 2017 - 11. Februar 2018

Ausstellungsplakat "Der Luther Schwabens - Matthäus Alber" Reutlingen gehört zu den frühen Reformationsstädten Süddeutschlands. Der Reutlinger Reformator Matthäus Alber feierte bereits 1524 das Abendmahl „unter beiderlei Gestalt“ in der Marienkirche, was überregional große Aufmerksamkeit erregte. Die Tatsache, dass Reutlingen als einzige Reichsstadt neben Nürnberg 1530 das Augsburger Glaubensbekenntnis, die Confessio Augustana, unterschrieb, gilt noch heute als besonderer Höhepunkt der Reutlinger Geschichte. 

Das Heimatmuseum widmet Matthäus Alber eine Ausstellung, die sich mit prächtigen Objekten wie vorreformatorischen liturgischen Gewändern und Gerätschaften, Büchern und Dokumenten Matthäus Alber als zentralen Mann der Reutlinger Reformation nähert und seine Einbettung in diese bewegte Zeit zeigt.

Eintritt: 2,- €, ermäßigt 1,- €

Aller Veranstaltungen und weitere Informationen rund um die Ausstellung finden Sie im Flyer: Flyer zur Ausstellung Matthäus Alber (PDF-Datei)

Zur Ausstellung erscheint ein Begleitkatalog.

^
Download
^
Redakteur / Urheber

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK