Städtisches Naturkundemuseum
Katalog des Naturkundemuseums

Naturkundemuseum Reutlingen

Am Weibermarkt 4
72764 Reutlingen

Telefon: 07121 303-2022
Telefax: 07121 303-2016
72764 Reutlingen
07121 / 144932-10
07121 / 144932-12
E-Mail senden / anzeigen

Öffnungszeiten Naturkundemuseum

  • Dienstag bis Mittwoch
    11 Uhr bis 17 Uhr
  • Donnerstag
    11 Uhr bis 19 Uhr
  • Freitag und Samstag
    11 Uhr bis 17 Uhr
  • Sonn- und Feiertag
    11 Uhr bis 18 Uhr

Montag geschlossen!

Karfreitag, Heiligabend und Silvester geschlossen!

Kataloge

Naturkundemuseum Reutlingen - Kataloge
Das Naturkundemuseum veröffentlicht Kataloge zu seinen Sonderausstellungen und Sammlungsbeständen. Alle Bücher können direkt beim Naturkundemuseum per Brief, Fax oder E-Mail bestellt werden. Die Preise verstehen sich zuzüglich Porto und Verpackung.

 

Aus den Sammlungen I: Die Fossilien des Hunsrückschiefers.

Herausgeber: Naturkundemuseum Reutlingen. Verfasser: Jan Brinkmann, Barbara Karwatzki, Peter Neumann, Günter Wahlefeld und Regina Walther. 96 Seiten, 86 Abbildungen, 2000, 21 €.

Inhaltsverzeichnis:

  • Prolog
  • Schieferspalter und Entdecker - Abbau und Verwendung der Schiefer aus Bundenbach
  • Schiefer - Gestresster Stein
  • Die wissenschafliche Bedeutung der Bundenbacher Fossilien 
  • Das Devon - Die Zeit des Hunsrückmeeres
  • Leben und Sterben im Hunsrückmeer
  • Die Meereslebewelt von Bundenbach
  • Die Bestände des Naturkundemuseums Reutlingen
  • Epilog
  • Literatur 

 

Aus den Sammlungen II: Mineralien - Aufbau und Entstehung.

Herausgeber: Naturkundemuseum Reutlingen. Verfasser: Stephanie Göhner, Barbara Karwatzki, Erhard Mathias, Peter Neumann, Günter Wahlefeld, Regina Walther, Michael Wehrmann. 79 Seiten, 74 Abbildungen, 2001, 21 €.

Inhaltsverzeichnis:

  • Zum Katalog
  • Was sind Minerale?
  • "Ei wie gut, dass jeder weiß" - Die Namen der Minerale 
  • Von Ordnung und Chaos - Was sind Kristalle?
  • Symmetrien
  • Gekrümmter Raum - Von den physikalischen Eigenschaften der Minerale
  • Wachstum ohne Leben - Kristalle
  • Botschafter aus dem Erdmantel
  • Schätze der Erdkruste
  • Wie kommt das Salz ins Meer? - Mineralbildung aus wässrigen Lösungen
  • Rost in seiner schönsten Form - Mineralbildung durch Verwitterung
  • Kleine Tiere ganz groß - Biogene Mineralien
  • Steine, die vom Himmel fallen - Extraterrestrische Mineralien
  • Die Mineraliensammlung des Naturkundemuseums Reutlingen
  • Bestandsliste
  • Literatur

Alb hoch drei. Die Schwäbische Alb in drei Reutlinger Museen

  • Katalog des Naturkundemuseums, Heimatmuseums und Kunstmuseums Spendhaus zur gleichnamigen Ausstellung. Zahlreiche Aufsätze zur Natur- und Kulturgeschichte der Schwäbischen Alb sowie die Alb als Motiv im Werk der Künstler HAP Grieshaber, Wilhelm Laage, Felix Hollenberg und Reinhold Nägele. 207 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, 2006, 17,50 €.


Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK