Ausstellungen

Die Reutlinger Museumslandschaft

Reutlingen bietet seinen Bürgern und Besuchern eine breite Museumslandschaft, die mit Kunst, Kultur- und Naturgeschichte alle Interessen und Altersgruppen anspricht. Die Städtischen Museen für Stadtgeschichte, Kunst und Naturkunde sind in drei historischen Fachwerkgebäuden der Reutlinger Altstadt untergebracht.

Neben den Haupthäusern bereichern das Industriemagazin und die Städtische Galerie in Reutlingen sowie die Außenstellen des Heimatmuseums, das Museum "Im Dorf" in Betzingen und das Samenhandelsmuseum in Gönningen die Museumslandschaft.

Aktuelles Faltblatt der Reutlinger Museen:
Flyer RT Museen deutsch.pdf

Flyer of the Reutlingen Museums:
Flyer RT Museen englisch.pdf

Nichts verpassen!

Ausstellungen der Reutlinger Museen
Bleiben Sie mit diesem RSS-Feed auf dem Laufenden und verpassen Sie somit keine Ausstellung unserer Museen mehr.
,

Aktuelle Ausstellungen

28.07.2018
28. Juli bis 7. Oktober 2018
Am 13. Januar jährte sich zum 100. Mal der Geburtstag Winand Victors. Dieses Jubiläum nimmt das Kunstmuseum Reutlingen zum Anlass, dem Künstler eine Ausstellung zu widmen.
weiterlesen »
22.07.2018
22. Juli 2018 bis 27. Januar 2019
In der ehemaligen Metalltuch- und Maschinenfabrik Christian Wandel in der Eberhardstraße 14 in Reutlingen ist 1989 mit der Übergabe an die kurz zuvor gegründete Stiftung für konkrete Kunst eines der ersten großen Ausstellungshäuser dieser Art in Europa entstanden. Im Oktober 2017 wurden umfassende Werkgruppen aus den Sammlungen an die Stadt Reutlingen geschenkt, verbunden mit dem Auftrag, in diesem fortan Wandel-Hallen genannten Kunstzentrum einen spezifischen Ausstellungsbetrieb als neuen Bereich des Kunstmuseum Reutlingen zu etablieren.
weiterlesen »
19.07.2018
19. Juli - 21. Oktober 2018
In hochästhetischen Bildkompositionen zeigt der Geologe und renommierte Luftbildfotograf Bernhard Edmaier das erstaunliche Farbenspektrum, das die Erdoberfläche zu bieten hat: die Blautöne von Wasser und Eis, die Grünvariationen der Vegatation, die unzähligen Gelb-, Orange-, Rot- und Braunschattierungen von Fels und Wüstensand, das Schwarz, Grau und Weiß von Gesteinen und Gletschern. All diese Farben sind das Ergebnis natürlicher Prozesse wie Verwitterung und Erosion, Vulkanismus und Gebirgsbildung. Sie sprechen nicht nur unsere Sinne an, sondern erzählen auch von der Entstehungsgeschichte der Erdkruste und der Beschaffenheit des Bodens unter unseren Füßen.
weiterlesen »
07.07.2018
7. Juli bis 4. November 2018
Dieter Mammel lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Berlin und Frankfurt am Main, hat jedoch Reutlinger Wurzeln, wo er 1965 geboren wurde.
weiterlesen »
05.05.2018
26. Mai 2018 bis 27.1.2019
HAP Grieshabers bedeutendste kunsthistorische Leistung war es, in der Mitte des 20. Jahrhunderts die altehrwürdige Gattung des Holzschnitts zu einem Medium der modernen Kunst zu machen.
weiterlesen »
26.04.2018
5. Mai - 28. Oktober 2018
Ein Jubiläum ist ein Grund zurückzuschauen und sich an die Anfänge zu erinnern. Taucht man in die Entstehungsgeschichte des Betzinger Museums ein, dann wird klar: Eigentlich könnte man fast 60 Jahre feiern, so lange besteht die Idee eines Ortsmuseums. Nach vielen Vorarbeiten wurde es schließlich am 2. Juli 1988 eröffnet. Seither ist das als Außenstelle des Heimatmuseums geführte und von der Ortsgruppe Betzingen des Schwäbischen Albvereins e.V. betreute Museum ein integraler Bestandteil der Reutlinger Museumslandschaft und begeistert kleine und große Besucherinnen und Besucher.
weiterlesen »
12.04.2018
21. Juli - 14. Oktober
Am 3. März 1920 eröffnete der 20-jährige Kriegsveteran Walter Kleinfeldt in Reutlingen ein „Photohandels-Haus“. Er erwarb sich chnell einen Ruf als Architekturfotograf von Reutlingen und Umgebung. Aufträge kamen von renommierten Kunden und überregionalen Verlagen. Erfolgreich vermarktete KleinfeIdt mit einem Postkartenverlag die pittoreske Reutlinger Altstadt, die karge Schönheit der Schwäbischen Alb oder den stillen Reiz des Echaz- und Ermstals. Mit wachem Blick dokumentierte er den Alltag in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus: Straßenbau, Kartoffelernte, Trachtenumzüge, Manöver der Wehrmacht – bis hin zu den Aufnahmen der zerstörten Reutlinger Altstadt im Frühjahr 1945.
weiterlesen »
20.02.2018
Die Ausstellung im Industriemagazin beleuchtet zwischen historischen Maschinen aus dem 19. und 20. Jahrhundert eine Auswahl Reutlinger Unternehmen.
weiterlesen »

Vorschau

Ausstellungen der Reutlinger Museen in den kommenden Monaten:
27.10.2018
27. Oktober 2018 bis 6. Januar 2019
Am 16. Mai 1868 wurde Wilhelm Laage in Stellingen bei Hamburg geboren. 1907 ließ er sich in Reutlingen nieder, wo er bis zu seinem Tode 1930 lebte. Seinen 150. Geburtstag nimmt das Kunstmuseum zum Anlass, das Werk dieses Künstlers auszubreiten.
weiterlesen »

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK