Ausstellungen

Die Reutlinger Museumslandschaft

Reutlingen bietet seinen Bürgern und Besuchern eine breite Museumslandschaft, die mit Kunst, Kultur- und Naturgeschichte alle Interessen und Altersgruppen anspricht. Die Städtischen Museen für Stadtgeschichte, Kunst und Naturkunde sind in drei historischen Fachwerkgebäuden der Reutlinger Altstadt untergebracht.

Neben den Haupthäusern bereichern das Industriemagazin und die Städtische Galerie in Reutlingen sowie die Außenstellen des Heimatmuseums, das Museum "Im Dorf" in Betzingen und das Samenhandelsmuseum in Gönningen die Museumslandschaft.

Aktuelles Faltblatt der Reutlinger Museen:
Flyer RT Museen deutsch.pdf

Flyer of the Reutlingen Museums:
Flyer RT Museen englisch.pdf

Nichts verpassen!

Ausstellungen der Reutlinger Museen
Bleiben Sie mit diesem RSS-Feed auf dem Laufenden und verpassen Sie somit keine Ausstellung unserer Museen mehr.
,

Aktuelle Ausstellungen

29.03.2020
29. März bis 31. Oktober 2020
1980 aus einer Bierlaune heraus gegründet, wurden die Betzinger Krautskräga als erster Karnevalsverein im evangelischen Schwabenland zunächst belächelt. Doch die Narren hatten Erfolg.
Die Ausstellung beleuchtet das närrische Treiben von seinen Anfängen bis heute. Auch der Blick über den Betzinger Tellerrand gehört dazu.
14.12.2019
14. Dezember 2019 bis 19. April 2020
Kann es Fotografien geben, die Orte abbilden?
Angesichts der täglich verfügbaren Flut touristischer, werbender und dokumentarischer Bilder, die Gegenden oder Umgebungen zeigen, erscheint diese Frage zunächst überflüssig. Erst bei genauerer Betrachtung erweist sich die Distanz zwischen der visuellen Erfahrbarkeit von Orten und Stellen in Außen- oder Innenräumen und den davon generierten Medienbildern. In der Ausstellung "An Ort und Stelle. Fotografie des Gegenwärtigen" im Kunstmuseum Reutlingen / konkret wird sie zum Thema: Wie kann künstlerische Fotografie die Kluft zwischen raumbezogener Realität und fotografischem Bild beschreiben und das Gegenwärtige zum Zeitpunkt der indexikalischen Aufnahme sichtbar machen? Gerade wegen der heutigen Omnipräsenz digitaler und virtueller Bildwelten scheint die Antwort darauf wieder zunehmend im Bereich der aus dem analogen Zeitalter bekannten Aufnahmetechniken zu liegen.
09.11.2019
09. November 2019 - 09. Februar 2020
Spielsachen lassen die eigene Kindheit lebendig werden: das Spielen „draußen auf der Gasse“ ebenso wie lange Spielenachmittage im Elternhaus, eventuell sogar im eigenen Kinderzimmer. Industriell gefertigtes Spielzeug ist eine verkleinerte Abbildung der realen Welt. Im Spiel werden zeittypische gesellschaftliche Erwartungshaltungen und soziale Rollenbilder nachgeahmt – als Vorbereitung für das spätere Leben als Erwachsener. Spielzeug ist stets ein Spiegelbild historischer Gesellschaftsformen. Auch die Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg haben in der jungen Bundesrepublik mit ihrem Wandel vom Mangel hin zum Überfluss des Wirtschaftswunders ihre Spuren in den Kinderzimmern hinterlassen.
01.10.2019
27. Oktober 2019 bis 1. März 2020
Damien Deroubaix, 1972 in Frankreich geboren, fordert uns mit seinen häufig großformatigen Druckgrafiken, Gemälden und Installationen und den dort zum Ausdruck kommenden Bildwelten heraus. Diese lassen ein Gefühl des Unbehagens und zugleich der Vertrautheit aufsteigen, sind doch die Figuren und Symbole in den Tiefen unseres kollektiven Bildgedächtnisses abrufbar.
17.09.2019
15. November 2019 - 2. Februar 2020
Er gilt als "Oscar" der Naturfotoszene: der Wildlife Photographer of the Year. Es ist der weltweit größte und renommierteste Wettbewerb für Naturfotografie, veranstaltet vom Natural History Museum London. Diesmal wetteiferten Fotografen aus 95 Ländern mit über 45.000 Einsendungen um die begehrten Preise in 19 Kategorien. Wer hier einen Preis gewinnt, darf sich zu Recht zur Elite der Naturfotografen zählen.

Vorschau

Ausstellungen der Reutlinger Museen in den kommenden Monaten:
19.04.2020
19. April - 23. August 2020
Zeitzeugenberichte, Objekte und Fotos veranschaulichen lebendig, dass der Krieg durch seine Auswirkungen und Folgen für die Menschen der Stadt, für Verwaltung und Politik, Wirtschaft und Kultur noch lange nicht vorbei war.
20.11.2019
1. März bis 3. Mai 2020
Der Kunstverein Reutlingen und das Kunstmuseum Reutlingen / Galerie laden Künstlerinnen und Künstler in Stadt und Landkreis zu einer neuen Ausgabe der traditionsreichen Ausstellung der Reutlinger Künstler ein. Diese wird für den Zeitraum 1. März bis 3. Mai 2020 vorbereitet

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick