Banner-Kunstmuseum

Kunstmuseum Reutlingen / Spendhaus

Spendhausstraße 4
72764 Reutlingen
+49 (0)7121 303-2322
+49 (0)7121 303-2706
E-Mail senden / anzeigen

Öffnungszeiten Kunstmuseum Reutlingen / Spendhaus

  • Dienstag bis Samstag
    11 Uhr bis 17 Uhr
  • Donnerstag 
    11 Uhr bis 19 Uhr
  • Sonn- und Feiertag 
    11 Uhr bis 18 Uhr

Montag geschlossen!

Karfreitag, Heiligabend und Silvester geschlossen!

Ostermontag und Pfingstmontag gelten die Feiertagsöffnungszeiten.

Ausstellungsarchiv

Artikel-Suche
17.12.2005
17. Dezember 2005 bis 05. Februar 2006
Seit 1990 ist der Holzschnitt ein wesentlicher Aspekt im Werk von Bettina van Haaren. Häufig erarbeitet sie sich ihre Themen erst in der Zeichnung oder Malerei, bevor sie sie in den verdichtenden Ausdruck und die Linearität der Druckgraphik überträgt.
09.07.2005
09. Juli bis 25. September 2005
Über 4 Etagen präsentiert das Kunstmuseum seinen neuen Schatz:
die exquisite Hamburger Holzschnittsammlung von Peter Kemna. Dieser hat über viele Jahre eine Sammlung zusammengetragen, die mit Hilfe einer Sammlungskuratorin, einer Kunsthistorikerin, sorgfältig geplant und betreut wurde. Nun hat er sie altershalber an das Reutlinger Holzschnittmuseum gegeben.
09.04.2005
09. April bis 26. Juni 2005
Jerzy Panek wurde 1918 in Tarnow geboren; 2001 starb er in Krakau. In seinem Heimatland Polen ist er einer der anerkanntesten Künstler des 20. Jahrhundert, in Deutschland jedoch kaum bekannt.
29.01.2005
29. Januar bis 03. April 2005
Bernhard Jägers Holzschnitte fügen sich zu Reihen. Entstanden aus Stempelformen, Prototypen, werden sie in einer fast unendlichen Vielfalt übereinander gedruckt, so dass räumlich, farblich und plastisch komplexe Gebilde entstehen.
30.10.2004
30. Oktober 2004 bis 16. Januar 2005
Shiko Munakata war für die Entwicklung der modernen Kunst in Japan von außerordentlicher Bedeutung. Früh begeisterte er sich für die Kunst der europäischen Avantgarde. Nach frühen Versuchen als Maler entdeckte er den Holzschnitt als sein künstlerisches Medium.
10.07.2004
10. Juli 2004 bis 13. Februar 2005
Dem malerischen Werk Riccarda Gregor-Grieshabers ist im Sommer eine Bestandsausstellung im Spendhaus gewidmet. Das Reutlinger Kunstmuseum besitzt 58 Gemälde, die in den 1940-er bis 60-er Jahren entstanden und eine breite thematische und stilistische Vielfalt aufweisen.
03.04.2004
03. April bis 06. Juni 2004
Die "Utopia Suite", eine Mappe mit 72 Holzschnitten von 69 Künstlern - fast ausschließlich Frauen -, entstand 1990 im Gebiet von Utopia in Zentralaustralien. Sie ist die größte Holzschnittmappe von Künstlern unter den australischen indigenen Völkern und wird erstmals außerhalb Australiens gezeigt.
14.01.2004
14. Januar bis 21. März 2004
Horst Antes, geboren 1936 in Heppenheim, ist der berühmteste Maler aus der Klasse der Grieshaber-Schüler an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Kaum dem Studium entwachsen, wurde er durch eine Reihe von wichtigen Preisen und Stipendien bekannt.
15.11.2003
15. November 2003 bis 18. Januar 2004
Thorbecke sammelt Fotos: Familien- und Gruppenaufnahmen, Urlaubsschnappschüsse und Bilder aus Werbeprospekten. Dieses Material bildet die Grundlage seiner Gemälde und Druckgraphiken.
12.07.2003
12. Juli bis 7. September 2003
„Johannes Vennekamp kam nach einer Lehre zum Karosseriebauer als Autodidakt zur Kunst und begründete zusammen mit G.B. Fuchs die legendäre ’Werkstatt Rixdorfer Drucke’. [...]

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick