Städtisches Kunstmuseum

HAP-Grieshaber-Stipendium

1994 wurde durch die HAP-Grieshaber-Stiftung ein Stipendium ins Leben gerufen, welches aller zwei Jahre vergeben wird. Es sieht einen Arbeitsaufenthalt eines Stipendiaten in Reutlingen vor, dem hier Wohnung und Atelier und ein Betrag von monatlich 1.250 € für zehn Monate zur Verfügung stehen.
Die Finanzierung tragen die Stadt Reutlingen, die Kreissparkasse Reutlingen und der Grieshaber-Freundeskreis sowie die GWG Reutlingen.

Eine wechselnd besetzte Jury von Sachverständigen bestimmt die Stipendiaten. Organisation und Betreuung erfolgen durch das Kunstmuseum Reutlingen, das auch jeweils eine Ausstellung mit kleinem Katalog ausrichtet.

Bisher waren die Künstler zumeist Absolventen von Kunstakademien, die sich gerne auf Zeit einer völlig neuen Umgebung und Aufgabe ausgesetzt haben. Für Reutlingen ist die Begegnung mit diesen jungen, ideenreichen, unkonventionellen Künstlern zu einem erlebnisreichen Austausch geworden, der sich im Kulturleben der Stadt fest verankert hat.

Die Grieshaber-Stipendiaten seit 1994


Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick