Albert-Einstein-Gymnasium
Albert-Einstein-Gymnasium
Albert-Einstein-Gymnasium
Rommelsbacherstraße 63
72760 Reutlingen
07121 / 303-4530
07121 / 330496
E-Mail senden / anzeigen

Albert-Einstein-Gymnasium

Allgemeinbildendes Gymnasium mit

naturwissenschaftlichem Profil; Sprachenfolgen EF oder EL,

sprachlichem Profil: Sprachenfolge ELF, EFS oder ELS.


Wir sind eine junge Schule, die 1967 in einer Zeit rapide wachsender Schülerzahlen gegründet wurde. Unser Einzugsgebiet ist das ans Zentrum angrenzende nördlichere Stadtgebiet: Dazu gehören Betzingen, Orschel-Hagen und Sondelfingen sowie die direkt an unsere Schule anliegenden Wohngebiete Römerschanze, Storlach und Voller Brunnen. Eine Reihe von Schülern kommt traditionsgemäß auch aus Reicheneck und Degerschlacht.

Die naturwissenschaftlich und technisch interessierten Schülerinnen und Schüler werden bereits in der Unterstufe in den Fächern Biologie-Naturwissenschaft-Technik (BNT), Informatik und Physik angesprochen. Wer sich nach der Klasse 7 für das naturwissenschaftliche Profil entscheidet, kann am AEG zwischen den Profilfächern Naturwissenschaft und Technik (NwT) und Informatik-Mathematik-Physik (IMP) wählen. Verschiedene Kooperationen mit außerschulischen Partnern, Möglichkeiten der Teilnahme an Akademien und Wettbewerben und das breit angelegte AG-Angebot in diesem Bereich unterstreichen die MINT-freundliche Ausrichtung unserer Schule.

Sprachlich interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler können nach Französisch oder Latein als zweiter Fremdsprache ab Klasse 8 die dritte Fremdsprache Spanisch oder ggf. Französisch im Sprachprofil ergänzen. Erste, zweite und dritte Fremdsprache können in der Kursstufe als Basis- oder Leistungsfach bis zum Abitur gewählt werden. Die sprachliche Profilbildung wird über den Unterricht hinaus durch die Möglichkeit der Teilnahme an Wettbewerben und Akademien ebenso gestützt wie durch verschiedene Gelegenheiten zum Schüleraustausch.
 
Als einzige Schule bieten wir in Reutlingen ein bilinguales Profil in englischer Sprache an.
Das bilinguale Profil setzt ein mit verstärktem Englischunterricht und führt dann im schuljahresweisen Wechsel verschiedener Sachfächer bis zu Klasse 10 zu einer breiten Sprachkompetenz im Fach Englisch, die auch die Fachterminologie der Sachfächer einschließt. Das bilinguale Profil kann in der Kursstufe als Basis- bzw. Leistungsfach Geschichte, Biologie oder Geographie weitergeführt werden, mit der Möglichkeit, das bilinguale Abitur Baden-Württemberg zu erwerben. Das bilinguale Profil kann sowohl mit dem sprachlichen als auch mit dem naturwissenschaftlichen Profil verknüpft werden.


Schulart:

Gymnasium

Schulleiter:

Dr. Günter Ernst


Anzahl der Schüler:

923

Anzahl der Klassen:

40


Besonderheiten:

  • bilinguales Profil ab Klasse 5 wählbar
  • bilinguales Angebot in der Kursstufe: (Geographie, Biologie, Geschichte)
  • naturwissenschaftliche Profilfächer Naturwissenschaft und Technik (NwT) und Informatik-Mathematik-Physik (IMP)
  • Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“
  • Zertifizierung „Schule mit besonderer Achtsamkeit für chronisch kranke Schülerinnen und Schüler“
  • Ski-Schullandheim für alle siebten Klassen in Österreich
  • Klettern als Unterrichtsfach in Klasse 7
  • klassenübergreifender Schüleraustausch (Klasse 6 bis 9) mit Billericay (östlich von London)
  • Schüleraustausch (klassenweise) in Klasse 9 mit französischen Partnerschulen
  • Schüleraustausch (klassenweise) in den Klassen 9 oder 10 mit einem ungarischen Gymnasium in Szolnok
  • für die Lateinschüler: Einwöchige Studienfahrt nach Trier "auf den Spuren der Römer in Deutschland"
  • Studienfahrt für alle Schüler der Kursstufe 2 (Ziele z. B. Rom, Toskana, Dublin, Berlin, Paris)
  • Inklusive Unterrichtsangebote in Kooperation mit der Peter–Rosegger–Schule
  • Sprachvorbereitungsklasse
  • eine breite Palette von AGs z. B.: Technik, versch. Sportarten (u. a. Klettern, Fußball, Tischtennis), Theater (auf deutsch und englisch), Chor und Orchester, Naturwissenschaften
  • Schüler übernehmen Verantwortung:  Sanitätsdienst, Veranstaltungstechik-AG

Ein besondere Attrakition sind unsere Einsteinflöhe - eine Sportakrobatikgruppe, die schon zahlreiche große Auftritte und regelmäßige Erfolge bei Sportwettbewerben wie Jugend trainiert für Olympia hatte.

Selbstverständlich gibt es eine aktive SMV, die für die Schüler/innen viele Veranstaltungen organisiert, einen aktiven Elternbeirat und einen Förderverein, die immer für die Schule da sind und auch helfen, wenn es finanziell bei der Schule oder beim einzelnen Schüler/innen zu Engpässen kommt, zwei Schulsozialarbeiterinnen und nicht zuletzt ein aktives Kollegium.


Bildergalerie

  • Eingangsbereich_und_Teil_des_Schulhofes
  • Das_AEG_aus_suedlicher_Richtung
  • Das_AEG_aus_oestlicher_Richtung
  • Aulabereich

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK