Freie Evangelische Schule
Königsträßle 27
72766 Reutlingen
07121 / 433070
07121 / 4330710
E-Mail senden / anzeigen

Freie Evangelische Schule


Die Freie Evangelische Schule Reutlingen

… ist eine Schule in freier Trägerschaft auf christlich-biblischer Basis;
… ist eine Schule, die 40 Jahre Erfahrung hat und für Innovation steht;
… besteht aus einer 5-zügigen Grundschule mit einer Starterklasse und einer 3-zügigen Sekundarschule (Werkrealschule und Realschule).

Wir legen Wert

… auf eine enge Kooperation zwischen Schule und Elternhaus;
… auf die Begleitung des Kindes und Jugendlichen in seiner Lern- und Persönlichkeitsentwicklung;
… auf die Vermittlung von christlichen Werten.

Erziehung/Grundlinien

Orientierung bekommen für ein Leben mit Sinn
Im Religionsunterricht sollen die Kinder die Botschaft von Jesus Christus, die biblischen Geschichten vom Alten und Neuen Testament gerne hören und ihre Aktualität für sich und unsere Welt verstehen lernen. Dadurch erhalten sie Orientierung und Werte für ihr Leben. Der Religionsunterricht wird in der Regel vom Klassenlehrer/von der Klassenlehrerin erteilt.
Der Tag beginnt in allen Klassen mit einem Start in den Morgen, zu dem Lied und Gebet gehören. Über das Jahr verteilt, finden außerdem Bereichsandachten bzw. Gottesdienste statt.
 
Sich geborgen fühlen
Wir wollen die Schüler und Schülerinnen wahrnehmen und ernst nehmen und sie die im christlichen Glauben begründete Geborgenheit und Zuwendung erfahren lassen. Wir sagen Ja zu jedem Einzelnen, zu seinen Gaben und Fähigkeiten, auch zu seinen Schwächen und Grenzen.
 
In guten Beziehungen leben
Wir wollen als christliche Schule Kindern und Jugendlichen stabile Beziehungen anbieten: zwischen den Kindern untereinander, zwischen Schülern und Lehrern, aber auch zwischen Elternhaus und Schule („Erziehungspartnerschaft mit Herz”).
 
Das Lernen und Arbeiten lernen
Als Schule wollen wir deutliche Leistungsforderungen verbinden mit spürbaren Leistungsfreiräumen. Lernfreude und Leistungsbereitschaft, intensives Arbeiten und verantwortliches und selbständiges Lernen und Denken werden ebenso gepflegt wie vielfältiges spielerisches Lernen, Formen freien Arbeitens und das Arbeiten in Projekten.

Schulart:

Grundschule, Werkrealschule, Realschule

Schulleiter:

Friedrich Elser (Grundschule)
Stefan Creuzberger (Sekundarschule, Geschäftsführender Schulleiter)

Anzahl der Schüler:

950

Anzahl der Klassen:

40

Weitere Informationen:
Besonderheiten:

  • In einer Starterklasse fördern wir gezielt schulpflichtige Kinder, die noch nicht mit der ersten Klasse starten können.
  • Die FES hat eine Sonderpädagogische Förder- und Beratungsstelle für die Grundschule eingerichtet, die von einer Sonderpädagogin geleitet wird.
  • Ähnliches geschieht in der Sekundarschule durch einen halben Lehrauftrag "Beratung und Begleitung".
  • Die Förderung der Schüler im kreativ-gestalterischen, musischen und sportlichen Bereich findet in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften statt (z. B. Kletterwand, Theater-AG, Lauf-AG, Zirkus-AG, Schülerchöre ...)
  • Den Schülern steht eine multimediale Mediothek zur Verfügung.
  • Für die Schulsozialarbeit sind zur Zeit zwei Personen angestellt, die persönliche Gespräche und Erfahrungen im außerschulischen Bereich ermöglichen.
  • Angebot eines Schülercafes "Splash".
  • Ein Elternteam (Grundschule und Sekundarschule) unterstützt vielfältige Aktionen der Schule.
  • In Klasse 8 werden die Schülerinnen und Schüler intensiv auf die Berufswahl vorbereitet, u. a. auch durch freiwillige berufliche Praktika.
  • In einem freiwilligen 10. Schuljahr (Werkrealschule ) können begabte Schülerinnen und Schüler den Mittleren Bildungsabschluss erwerben.

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK