Ausschnitt aus der Pax Publica

Reutlingen als Reichsstadt im Mittelalter. Aus der Arbeit am Reutlinger Urkundenbuch.

Do, 11. Oktober 2018
20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Dr. Bernhard Kreutz, Reutlingen
^
Beschreibung
Die besonderen Beziehungen der Reichsstadt Reutlingen zu Königen und Kaisern haben in der städtischen Überlieferung vielfachen Niederschlag gefunden, so in kaiserlichen Privilegien, aber auch in Steuerforderungen und Verpfändungen. Ebenso tritt die Stellung Reutlingens innerhalb der schwäbischen Reichsstädte deutlich hervor. Der Vortrag geht der Frage nach, was es für die Einwohner Reutlingens konkret bedeutete, Bürger einer Reichsstadt zu sein.

Der Referent ist Historiker und Fachmann für die städtische Geschichte des späten Mittelalters. Derzeit arbeitet er an der Herausgabe des Reutlinger Urkundenbuchs.
^
Veranstaltungsort
Hans-Haußmann-Saal
^
Veranstalter
Reutlinger Geschichtsverein
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK