Ausschnitt aus der Pax Publica

Ausstellungsbesuch Mechthild von der Pfalz in Rottenburg am Neckar

Mi, 18. September 2019
14:00-18:30 Uhr
Treffpunkt: Im Hauptbahnhof

Leitung: Dr. Erwin Frauenknecht, Dr. Roland Deigendesch

Preis auf Anfrage bei der VHS, zzgl. 3,- Euro Eintritt
Anmeldungen bei der VHS Reutlingen (07121/336111)
^
Beschreibung
Zum 600. Geburtstag der Erzherzogin Mechthild (1419–1482) konzipierte das Landesarchiv Baden-Württemberg eine kulturhistorische Ausstellung, die an die Persönlichkeit und die biografischen Stationen dieser bemerkenswerten Fürstin erinnert. Mechthild gilt als eine der bedeutendsten Frauengestalten in der Geschichte des deutschen Südwestens. Als Tochter des Kurfürsten Ludwig II. von der Pfalz war sie mit Graf Ludwig von Württemberg († 1450) und in zweiter Ehe mit Erzherzog Albrecht VI. von Österreich († 1463), dem Bruder des Kaisers, verheiratet. Ihr politisches und gesellschaftliches Wirken ist beeindruckend und wird in der Ausstellung durch einzigartige Exponate aus ihrem persönlichen Umfeld zum Ausdruck gebracht.

Besonders in Rottenburg am Neckar, wo die Ausstellung ab September Station macht, ist die Erinnerung an Mechthild bis heute lebendig geblieben. Für die Ausstellungsführung konnte der Kurator Dr. Erwin Frauenknecht gewonnen werden. Im Anschluss stellt Dr. Roland Deigendesch bei einem Stadtrundgang einschlägige Orte der Residenzzeit am Neckar vor. Bei Interesse gibt es im Anschluss noch die Möglichkeit, gemeinsam einzukehren.
^
Veranstaltungsort
Rottenburg
^
Veranstalter
Reutlinger Geschichtsverein
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK