Reutlingens Kulturmeile: Ganz hinten die Volkshochschule in der Mitte das Kunstmuseum und vorne die Stadtbibliothek
Eingangsbereich der Stadtbibliothek Reutlingen

Anschrift:

Stadtbibliothek

Spendhausstraße 2
72764 Reutlingen
Telefon:
07121 / 303-2859
Stadtbibliothek Reutlingen
Zurzeit geschlossen
Montag:
- geschlossen
Dienstag:
10:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch:
10:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag:
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag:
10:00 - 19:00 Uhr
Samstag:
10:00 - 14:00 Uhr

Stadtbibliothek

Offen und informativ


In der Stadtbibliothek Reutlingen ist jeder willkommen und mit fast 300.000 Medien an 11 Standorten ist für jeden etwas geboten: Romane und Sachbücher, Kinder- und Jugendmedien, Filme, Serien, Musik, Hörbücher und Hörspiele, Sprachkurse, Noten, Brett- und Konsolenspiele, Zeitungen und Zeitschriften. Unsere digitale Zweigstelle „eBibliothek“ ist rund um die Uhr für Sie geöffnet und bietet Film- und Musikstreaming,  eBooks  und  eAudios, eLearning, nationale und internationale Presseportale sowie weitere Informationsdatenbanken. 
 

Lebendig und kommunikativ


Mit über 400.000 Besucherinnen und Besuchern im Jahr ist unsere Stadtbibliothek ein wichtiger Ort der kulturellen Bildung und der persönlichen Begegnung. Unser Bibliotheksteam  ist Ihnen bei Ihrer Suche nach Information und Unterhaltungsmedien zur beruflichen und schulischen Bildung sowie zur Alltags- und Freizeitgestaltung behilflich. In Rundgängen und Schulungen werden Kenntnisse für die Recherche vermittelt, für Schüler auch in Einzelterminen. Zahlreiche Veranstaltungen und Ausstellungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bereichern das vielseitige Medienangebot.
Kommen Sie vorbei, genießen Sie die Atmosphäre, schmökern Sie in den unzähligen Medien, treffen Sie Menschen, nutzen Sie das Internet oder unsere PC-Arbeitsplätze!
 
Mehr über die Stadtbibliothek Reutlingen erfahren Sie unter
www.stadtbibliothek-reutlingen.de


Telefon:


Verbuchungstheke 07121 303-2841
Information 1.OG 07121 303-2846
Studienkabinett 07121 303-2845
Kinderbibliothek 07121 303-2844
Jugendbibliothek 07121 303-2850
Musikbibliothek 07121 303-2847
Veranstaltungen 07121 303-2855
Sekretariat / Leitung 07121 303-2859



Telefax:


Verwaltung 07121 303-2821
Leihfristverlängerung 07121 303-2831


E-Mail:


stadtbibliothek@reutlingen.de
Di 12.11.19
-
Sa 18.01.20
© Heidemarie Köhler
Wo über Beulen und Schrammen die Lackschichten abplatzen, malt der Rost eigentümliche Gebilde. Heidemarie Köhler entdeckt ihre Motive an einem alten Container vor dem Möbeldiscounter oder am ausrangierten Güterwaggon auf dem Abstellgleis und lässt sich davon zum Schreiben anregen: „Nachts wenn es still ist, flüstert der Rost zu mir rüber“, sagt der Protagonist in einer ihrer Collagen aus Fotos und Texten. Der Bildkraft ihrer Fundstücke fügt die Künstlerin mit Worten eine weitere Dimension hinzu.
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Reutlingen
Di 19.11.19
-
Sa 25.01.20
Leserwünsche 2019
Sie haben einen Medienwunsch und könnten sich dieses Buch, diesen Spielfilm, diese Musik-CD oder dieses Hörbuch auch im Bestand der Stadtbibliothek Reutlingen vorstellen? Jedes Jahr erfüllen wir vielen Lesern ihre Wünsche, die mit unserer Medienwunschkarte oder über die Website uns geschickt wurden.

Wir haben in diesem Jahr schon ca. 500 Medien auf Leserwunsch gekauft. In dieser Ausstellung zeigen wir ein Teil der gekauften Schätze, die dann auch gleich ausgeliehen werden können!
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Reutlingen
Di 21.01.20
-
Sa 14.03.20
© Birgit Hartstein
In den kleinsten Dingen zeigt die Natur die größten Wunder.
Carl von Linnè

Heidi Degenhardt und Birgit Hartstein zeigen in dieser Ausstellung Objekte und Bilder, die durch die Beschäftigung mit der unerschöpflichen Arten- und Formenvielfalt der Natur entstanden sind. Respekt und Achtsamkeit fordern beide für diese Schöpfung.
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Reutlingen
Di 21.01.20
19:30 Uhr
© Wolfgang Oschatz/Suhrkamp Verlag
Das jüdische Selbstverständnis des in Czernowitz geborenen, seit 1948 in Frankreich lebenden Dichters deutscher Sprache Paul Celan (1920-1970) macht im Laufe seines Lebens eine deutliche Entwicklung durch. Wie ein roter Faden ziehen sich Äußerungen zum Jude-Sein durch die zum Jubiläums- und Gedenkjahr erschienene großzügige Briefauswahl „etwas ganz und gar Persönliches. Briefe 1934-1970“, herausgegeben und kommentiert von Barbara Wiedemann (Dezember 2019, Suhrkamp-Verlag). Dabei wird deutlich, dass sich die Veränderungen nicht im luftleeren Raum vollziehen, sondern vielmehr von außen angestoßen werden, und zwar an bestimmten Wendepunkten im Verhältnis von Juden und Nichtjuden in Westdeutschland und Frankreich. Der ganze Lebensweg des Dichters in seiner Zeit kann unter diesem Aspekt anschaulich gemacht werden.
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Reutlingen
Fr 24.01.20
17:00 Uhr
Stadtbibliothek Reutlingen
Gilbert Mieroph liest aus "Einladung zu einer Kreuzfahrt " von Bodo Kirchhoff.

In Zusammenarbeit mit dem LTT
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Reutlingen
Fr 24.01.20
19:30 Uhr
© Birgit Hartstein
Ausstellungseröffung

Begrüßung: Veronika Lenzing, Stadtbibliothek Reutlingen

Einführung: Joana Pape M.A.

Im Anschluss Empfang
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Reutlingen
Di 28.01.20
-
Sa 28.03.20
© Internationale Jugendbibliothek München
Die "Kinder- und Hausmärchen" von Jacob und Wilhelm Grimm sind das weltweit meistübersetzte und illustrierte Werk deutscher Sprache. Jährlich erscheint eine große Zahl von Märchenausgaben, von denen viele in der biedermeierlichen Bildtradition von Emil Grimm und Ludwig Richter stehen. Bilder vom deutschen Wald und der mittelalterlichen Fachwerkstadt haben sich als Märchenkulisse fest im kollektiven Gedächtnis verankert. Viele Illustratoren haben aber auch mit der biedermeierlichen Bildtradition gebrochen und sind überraschend andere Wege der Märchenillustration gegangen.
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Reutlingen
Mi 29.01.20
17:30 - 19:00 Uhr
Texte · Themen · Talk
Jeden letzten Mittwoch im Monat treffen sich Textarbeiterinnen und Textarbeiter aller Art in der Stadtbibliothek Reutlingen zum Gespräch über ein selbstgewähltes Thema aus dem Bereich Literatur/Sprache. Ausklang in der Kneipe.
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Reutlingen
Fr 31.01.20
17:00 Uhr
Stadtbibliothek Reutlingen
Dennis Junge liest aus „Das Achte Leben (Für Brilka)“ von Nino Haratischwili (Fortsetzung).

In Zusammenarbeit mit dem LTT
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Reutlingen
Fr 31.01.20
17:00 Uhr
© StockSnap / pixabay
Was ist eSports und was macht man da überhaupt? Was hat Zocken am PC mit Sport zu tun? Wie kommt man dazu, eSports zu machen und kann ich das auch hier in Reutlingen? Welche Spiele sind groß im eSports-Bereich?

Diese und andere Fragen wollen wir am 31. Januar ab 17 Uhr beantworten. Gemeinsam mit dem Jugendhaus Ariba, Q-Planet und der Kulturwerkstatt Reutlingen bieten wir die Möglichkeit, selbst eSports-Spiele auszuprobieren, Fragen zu stellen und von den Fast-Profis zu lernen.

Ab 19 Uhr werden wir dann zum ersten Mal in der Stadtbibliothek Reutlingen ein eSports-Turnier austragen.

Ab 12 Jahre; Anmeldung unter www.anmeldung.ariba-esports.de
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Reutlingen

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick