Reutlinger Mundartwochen

Ganz nach dem Motto "Wir können alles außer Hochdeutsch" wird bei den Reutlinger Mundartwochen Dialekt mit Auftritten bekannter Dichter, Komiker und Musiker zwei Wochen lang zum Erlebnis. Ein buntes Programm aus Kunst und Kleinkunst, Kabarett, Varieté und Lesungen verspricht Unterhaltung pur!

Bereits 1976 feierte Wilhelm König, Gründer der Mundartwochen, die Premiere der Veranstaltungsreihe im Reutlinger Heimatmuseum. „Schwäddsa ond schwäddsa lao“ heißt es seitdem im 1978 in Reutlingen gegründeten Verein "Mundartgesellschaft Württemberg e.V.", der die Veranstaltung bis heute fortführt. Unterstützt wird der Verein bei der Veranstaltungsorganisation durch die Volksbank Reutlingen eG.

Kontakt

Nach oben