Leben in Würde – bis zuletzt

Di, 22. Juni 2021
16:00-18:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Bürgerschaftlich Engagierte des Arbeitskreises Vorsorge Reutlingen informieren Bürger rund um das Thema Patientenverfügung. Dabei taucht immer wieder die Frage nach palliativen Versorgungsmöglichkeiten für Menschen mit einer fortgeschrittenen nicht heilbaren Erkrankung auf.
^
Beschreibung
Diese Veranstaltung bietet den Ehrenamtlichen einen Einblick in die Palliativstation (Erika Seeger-Station) des Kreiskrankenhauses Reutlingen. Außerdem wird informiert über die Zusammenarbeit des Zentrums für Palliativmedizin Vernetzung und Möglichkeiten palliativer Versorgung.

Die Veranstaltung richtet sich an Engagierte des Arbeitskreises Vorsorge Reutlingen und Menschen, die es werden wollen.

Stadt Reutlingen, Abteilung für Ältere,
Telefon: 07121 303-2300, E-Mail: abteilung.aeltere@reutlingen.de
Bitte bei der Anmeldung Engagement im Arbeitskreis Vorsorge oder
Interesse für ehrenamtliches Engagement im Arbeitskreis Vorsorge angeben.
^
Veranstaltungsort
Klinikum am Steinenberg Reutlingen, Steinenbergstraße 31, 72764 Reutlingen
Treffpunkt: Foyer beim Haupteingang
^
Kosten
gebührenfrei für bürgerschaftlich Engagierte des Arbeitskreises Vorsorge
^
Hinweise
Referentin: Dr. Silvia Glag, Oberärztin am Zentrum für Palliativ-Medizin, Kreiskrankenhaus Reutlingen

^
Veranstalter
Abteilung für Ältere der Stadt Reutlingen
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben