Kinder malen sich selbst

© Internationale Jugendbibliothek München
Di, 18. Mai bis Sa, 17. Juli 2021
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Kinder-Selbstbildnisse aus aller Welt in Zeiten von Corona

^
Beschreibung

Wie sehen Kinder sich selbst in Corona-Zeiten? Womit beschäftigen sie sich? Welche Ängste und Träume haben sie? Wie hat der Ausnahmezustand das Leben der Kinder und Jugendlichen verändert?

Die Internationale Jugendbibliothek München hat Kinder aus aller Welt eingeladen, sich selbst in dieser Zeit zu porträtieren. Die Resonanz war überwältigend: Aus insgesamt 42 Ländern, von allen Kontinenten, haben Kinder und Jugendliche ihre Selbstbildnisse geschickt. Insgesamt sind weit über 800 Bilder eingegangen, u.a. aus Frankreich, Italien, Armenien, der Ukraine, dem Iran, Japan, Sri Lanka, Venezuela, der Dominikanischen Republik, den USA u.v.m. Kinder im Alter von 3 bis 18 Jahren zeigen ihr Gesicht: einige grau und verängstigt, andere farbenfroh und munter, mal mit Atemmaske, mal ohne – meistens mit großen, wachen Augen.

Eine freundliche Leihgabe der IJB München

^
Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Reutlingen
Spendhausstraße 2
72764 Reutlingen
^
Treffpunkt

Ausstellungseck (2. OG)

^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben