Aktuelles

Aktuelles

Gutes Miteinander von Jung und Alt beim jes-Projekt


Die Teilnehmer des jes-Projektes


In dessen Rahmen hatten Schülerinnen und Schüler der Roßbergschule über einen längeren Zeitraum alte Menschen im Gönninger Seniorenzentrum besucht, um mit ihnen zu sprechen, Spaziergänge zu machen, zu spielen oder ihnen vorzulesen. Die dortige Heimleiterin Monika Weippert, die auch in Probleme der Altenpflege einführte, war erstaunt, wie schnell die Jugendlichen Kontakt mit den alten Menschen bekamen. Ein vierzehnjähriger habe sogar mit einer 101 jährigen Dame Freundschaft geschlossen. Rektorin Beate Veith erinnerte an die mehrjährige gute Zusammenarbeit der beiden Institutionen, die auch für die Berufswahl der Jugendlichen sehr nützlich sei. Die neue Leiterin der Stabsstelle für Bürgerengagement in der Reutlinger Stadtverwaltung Anke Bächtiger, freute sich darüber, dass sie zum ersten Mal in dieser Funktion vorbildliches ehrenamtliches Engagement von Jugendlichen kennen lernte.

Zu der engagierten Gruppe, die von Kai Spresny, Lehrer an der Roßbergschule, betreut wurde, gehörten: Celine Begards, Julia Dräger, Monika Faupel, Daniel Jakovlev, Anke Loos, Marcel Janka, Joshua Politano, Artan Tahiri, Junus Turhan, Sandra Votteler, Ronny Weiß, Steve Wensch, Winter Adrian.

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick