Impressionen aus Reutlingen

Auspacken: Dinge und Geschichten von Zuwanderern

25. April bis 22. August 2010

Ausstellungsplakat:"Auspacken" Auf der Suche nach Arbeit, besseren Lebensbedingungen, Bildung, Liebe, Heimat und Frieden verließen Menschen ihr Geburtsland: Gastarbeiter, Arbeitsmigranten, Spätaussiedler, Asylbewerber, Flüchtlinge und Bildungsmigranten kamen und fanden nach und nach eine neue Heimat. Ein Löffel für die Reise, der Nackenpinsel eines Friseurs, Fußballtrikot, Taschenrechner, Lexikon, Ikone oder Muschellampe – Gegenstände erzählen berührende Geschichten von Hoffnungen und Chancen, aber auch von Enttäuschungen und Fehlschlägen. Die Ausstellung zeigt die vielschichtigen Facetten der Zuwanderungsgeschichte von 1955 bis in die Gegenwart. Hör- und Medienstationen und eine Datenbank mit Biografien vertiefen den Blick in diesen Teil der neueren Stadtgeschichte. Seien Sie neugierig! Lassen Sie sich ein spannende Erzählungen und Anekdoten sowie auf erstaunliche Dinge von Menschen, deren Zukunft in Reutlingen liegt.
Es erscheint ein umfangreicher Katalog.

Ausstellungsgestaltung:
Szenografie Gitti Scherer, Berlin




^
Download
^
Redakteur / Urheber

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK