Integrationskonzept der Stadt Reutlingen

integrationskonzept der Stadt REUTLINGEN

Integration ist eine zentrale Herausforderung für die Zukunftsfähigkeit der Städte - so auch für die Stadt Reutlingen. Für die Förderung der Integration wurde die Erstellung eines Integrationskonzepts vom Ausländerrat im Jahr 2004 angestoßen. Zunächst bildete der Ausländerrat 2005/2006 eine Kommission, die den Prozess kontinuierlich begleitete. Ämter und Tochtergesellschaften der Stadtverwaltung trugen zum Integrationskonzept im Rahmen einer Fragebogenaktion zur „Interkulturellen Öffnung der Verwaltung“ bei. Außerdem wurden der Facharbeitskreis „Migration/Integration“ sowie die Bevölkerung in der Entwicklungsphase mit einbezogen. Im Juli 2010 wurde der Entwurf des Integrationskonzepts im Ausländerrat sowie im Verwaltungs-, Kultur- und Sozialausschuss vorberaten und schließlich vom Gemeinderat verabschiedet.

Mit dem städtischen Integrationskonzept ist ein gemeinsames Grundverständnis von Integration und Integrationszielen geschaffen worden. Die im Integrationskonzept angeführten Handlungsfelder orientieren sich an denen des Nationalen- sowie Landesintegrationsplans und bieten ein breites Spektrum an Maßnahmen und Projekten. Um die Förderung der gleichberechtigten Teilhabe aller Reutlinger Einwohnerinnen und Einwohner mit und ohne Migrationshintergrund am wirtschaftlichen, kulturellen, politischen und sozialen Leben nachhaltig zu gestalten, bietet das Integrationskonzept eine gute Grundlage.

Das Reutlinger Integrationskonzept ist allerdings kein abgeschlossenes Werk. Um die Nachhaltigkeit und Steuerung des Integrationsprozesses zu sichern, werden die Handlungsfelder, sowie ihre Umsetzung konkretisiert und fortgeschrieben.

Die aktuelle Druckversion des Integrationskonzepts steht Ihnen unten zum Download zur Verfügung.

Integrationskonzept der Stadt Reutlingen


Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK