Banner-Kinder-3

Träger Stadt Reutlingen

Kindergarten Steinhäuser Straße
Steinhäuser Straße 18
72768 Reutlingen
Stadtteil: Rommelsbach
07121 / 630489
07121 / 621826
E-Mail senden / anzeigen

Leitung:

Gabriele Jäger


Bezirk 85 - Rommelsbach

Gruppen: 2
Anzahl Plätze: 40
Träger: Stadt Reutlingen
Bezirksleitung: Therese Binsteiner-Bernhart

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
07:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Schließzeiten:

Der Kindergarten ist an 30 Tagen im Jahr geschlossen.

städtischer Kindergarten Steinhäuser Straße

Wir sind ein zweigruppiger Kindergarten mit Regelbetreuungszeit von 30 Stunden in der Woche sowie verlängerten Öffnungszeiten von 6 Stunden am Tag. Wir bieten integrative Plätze für Kinder mit Behinderung und von Behinderung bedrohter Kinder an.

Alter der Kinder:

2 Jahre bis zum Schuleintritt.


Anzahl der Plätze:

Zwei Gruppen: 40 Plätze für verlängerte Öffnungszeit

Anmeldeverfahren:

Anmeldung über die AnKeR.

Kontaktzeit für interessierte, neue Familien mit der Möglichkeit für Rückfragen zu Organisation und Konzeption und bei Bedarf einer Hausbesichtigung nach telefonischer Terminvereinbarung.


Konzeptionelle Grundhaltung:

Der Kindergarten Steinhäuserstraße arbeitet nach dem offenen Konzept. Dieses Konzept knüpft an die Ideen großer Reformpädagogen an, die der individuellen Entwicklung des Kindes besser gerecht werden wollen. Wir arbeiten deshalb während des Freispiels nicht in festen Stammgruppen, sondern geben den Kindern die Möglichkeit, sich in frei gewählten Spielgruppen und mit selbstgewählten Aktivitäten zu befassen. Dadurch erhöht sich die Spielfreude, das soziale Engagement, die Begeisterung und die Aufmerksamkeit der Kinder. In den gut durchdachten Funktionsräumen (Bewegungswerkstatt, Musikwerkstatt, Atelier, Rollenspielbereich, Küche, Baubereich, Holzwerkstatt, Wasserwerkstatt) gehen Erzieherinnen auf die Ideen der Kinder ein oder geben Impulse. Somit werden alle Kinder zu aktiven Gestaltern ihrer Umwelt. Das heißt, wir vertrauen darauf, dass Kinder ihre persönlich Entwicklung in selbstinitiierten,  -gesteuerten und –geregelten Situationen eigenverantwortlich steuern können. Erzieherinnen werden zu Begleiterinnen und Unterstützerinnen. In den regelmäßig stattfindenden Kinderkonferenzen lernen die Kinder, sich mit ihren Wünschen und Bedürfnissen in das Kindergartengeschehen einzubringen. Darüber hinaus arbeiten wir in altershomogenen Gruppen. Während des Freispiels gibt es Gruppenaktivitäten (Projekte, Freispielangebote) in altersgemischten Gruppen. Ein tägliches Begrüßungs- und Verabschiedungsritual ist uns wichtig.
Wir nehmen am Projekt der Landesstiftung Baden-Württemberg „Sag mal was“ zur intensiven Sprachförderung teil. In Kooperation der Stadtbibliothek Rommelsbach besuchen wir mit einer Kleingruppe regelmäßig die Bücherei.
Als bewegungsfreundlicher Kindergarten legen wir viel Wert auf Bewegungsmöglichkeiten, angeleitet und frei während des Freispiels (Bewegungswerkstatt, Spielen im Garten, Bewegung in der Turnhalle für alle Kinder jeden Freitag, ...)
Jeden Mittwoch geht eine Gruppe von ca. 14 Kindern zum Wald und Wiesentag. Hier stehen Natur- und Selbsterfahrungen im Vordergrund (neben Bewegung und Sprachförderung).

Konzeption Steinhäuser Straße_Stand April 2017



Tagesablauf:

Wir beginnen den Tag gemeinsam um 9 Uhr mit einem Begrüßungstreff. Danach finden verschiedene Kleingruppen statt. So trifft sich täglich einer unserer vier altershomogenen Gruppen oder  Kindergruppen treffen sich, um zu einem bestimmten Thema gemeinsam zu arbeiten. Daraus entstehen kurze oder lange Projekte. Jeden Freitag geht eine Kindergruppe in die Turnhalle nach Rappertshofen. Einmal im Monat geht eine Kindergruppe in die Rommelsbach Bücherei.



Aspekte der Elterarbeit:

Es finden statt:
  • Entwicklungsgespräche
  • Zahlreiche Feste mit Eltern und Kindern
  • Zwei Elternabende pro Kindergartenjahr zur Konzeption und inhaltlichen Schwerpunkten
  • Ein gemeinsamer Elternabend der Rommelsbacher Kinderbetreuungseinrichtungen zu einem theoretischen Thema
  • Informationsveranstaltungen zu besonderen Themen: z. B. Sprachförderung, Schulreife, Ernährung, Erziehungsfragen, ...
  • Mitarbeit der Eltern bei Aktionen: z. B. Apfelpflücken, Naturtage, Backen in der Adventszeit, Erzählen in den Aktigruppen, Gartengestaltung, ...
  • Elternbeiratssitzungen
 


Kooperationspartner:

  • Grundschule Rommelsbach
  • Sprachförderkindergarten
  • LWV Rappertshofen
  • Gesundheitsamt
  • Jugendverkehrschule
  • Fachschulen für Sozialpädagogik

Im Kindergarten wird Sprachförderung angeboten.

Der Kindergarten erhielt 2006 einen Preis für sein bewegungsfreundliches Kindergartenkonzept.


Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK