Banner-Kinder-3
Foto KiHa Ziegelhütte
Kinderhaus Ziegelhütte
Ziegelhüttestraße 9
72770 Reutlingen
Stadtteil: Gönningen

Ansprechpartner:
Frau Waltraud Feuchter
07072 / 8810
07072 / 922395
E-Mail senden / anzeigen

Einrichtungsleitung

Waltraud Feuchter

Bezirk 55 - Gönningen

Anzahl der Plätze: 30
Träger: Stadt Reutlingen
Bezirksleitung: Therese Binsteiner-Bernhart

Öffnungszeiten:

Verlängerte Öffnungszeit
Krippe

Montag bis Freitag
07:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Ganztagsbetreuung (40 Stunden)
Elementarbereich & Krippe
Montag bis Freitag
07:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Ganztagsbetreuung (50 Stunden)
Elementarbereich & Krippe
Montag bis Freitag
07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schließtage:

30 Tage im Jahr

kinderhaus ziegelhüttestraße

Alter der Kinder:

1 Jahr bis zum Schuleintritt

Anzahl der Plätze:

Krippe VÖ (Verlängerte Öffnungszeiten): 5 Plätze
Krippe GT (Ganztagsbetreuung): 5 Plätze
Elementarbereich GT (Ganztagsbetreuung): 20 Plätze

Anmeldeverfahren:

Anmeldung über die AnKeR.

Kontaktzeit für interessierte, neue Familien mit der Möglichkeit für Rückfragen zu Organisation und Konzeption und bei Bedarf einer Hausbesichtigung, wöchentlich Montag, 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr.



Konzeptionelle Grundhaltung:

Die individuelle Eingewöhnung des Kindes ist wichtig, damit sich das Kind frei und neugierig im Kinderhaus bewegen kann.

Wir arbeiten offen, d.h. die Kinder entscheiden eigenständig über Spielpartner und die Nutzung der verschiedenen Lernwerkstätten und Spielräume.
Die Räume sind so gestaltet, dass sie die Kinder anregen und herausfordern mit anderen Kindern zu spielen, zu sprechen, sich zu bewegen und zu forschen.

Im Morgenkreis, den Interessengruppen, in Projektgruppen und im Freispiel haben die Kinder die Gelegenheit, sich und andere Kinder in unterschiedlichen Situationen wahrzunehmen, von und miteinander Neues zu entdecken, auszuprobieren und zu lernen.

Auch in der Krippe für die Unter-3-Jährigen sind Räume und Tagesablauf individuell an die Bedürfnisse der Kleinkinder angepasst. Unser pädagogisches Handeln und der Alltag ist an den Grundsätzen von Emmi Pikler angelehnt. Ein täglich neu vorbereiteter Raum mit bekannten Spielmaterialien bietet den Kindern Sicherheit, um sich ins Spiel vertiefen zu können.

Durch Beobachtung und Dokumentationen im Alltag können wir jedes Kind individuell in seinem Entwicklungsstand wahrnehmen und begleiten.

Konzeption Ziegelhüttestraße_Stand April 2017


Tagesablauf:

Sich täglich wiederholende Abläufe sind nicht nur im Krippenbereich wichtig um Übergänge sicher zu meistern. Auch im Kindergarten gibt es täglich wiederkehrende Abläufe wie der Morgenkreis, das Treffen der Interessengruppen, Abschied usw., die den Kindern Orientierung geben.

"Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung!“
Wir gehen täglich in den Garten oder spazieren. Einmal wöchentlich findet unser "Rausgehtag" statt.


Aspekte der Elternarbeit:

  • Eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit zum Wohle des Kindes ist uns sehr wichtig.
  • Der Grundstein für eine gelingende Erziehungspartnerschaft zwischen Einrichtung und Familie wird durch die Zusammenarbeit mit den Eltern während des Eingewöhnungsprozesses gelegt.
  • Ständiger Informationsaustausch sowie jährlich stattfindende Entwicklungsgespräche und mindestens ein Elternabend bilden fortlaufend die Basis für die Elternarbeit.
  • Feste, Themenelternabende und Elternbeiratssitzungen vertiefen die Zusammenarbeit

Kooperationspartner:

  • Kindergarten Stöffelburg und Bronnweiler
  • Rossbergschule
  • Fachdienste der Stadt Reutlingen (z.B. Sprache, Bewegung, Inklusion)
  • Patenzahnarzt

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK