Banner-Kinder-3
Titelbild_Noerdlinger_Str
Kinderhaus Nördlinger Straße
Nördlinger Straße 60
72760 Reutlingen
07121 / 620251
07121 / 621729
E-Mail senden / anzeigen

Leitung:

Jacqueline Zeeb

Bezirk 6 - Orschel-Hagen

Gruppen: 2
Anzahl Plätze: 42
Träger: Stadt Reutlingen
Bezirksleitung: Therese Binsteiner-Bernhart

Öffnungszeiten:

1. Öffnungszeit
Montag bis Freitag
07:30 Uhr bis 13:30 Uhr
2. Öffnungszeit (8 Stunden Baustein)
Montag bis Freitag
07:00 Uhr bis 15:00 Uhr
oder
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
3. Öffnungszeit (10 Stunden Baustein)
Montag bis Freitag
07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schließzeiten:

Das KInderhaus ist an 30 Tagen im Jahr geschlossen.

städtisches Kinderhaus Nördlinger Straße

Alter der Kinder:

3 Jahre bis zum Schuleintritt

Anzahl der Plätze:

12 Ganztagesplätze; 30 Regelplätze VÖ

Anmeldeverfahren:

Anmeldung über die AnKeR.

Termine nach vorheriger Absprache; Aufnahme ganzjährig.

Kontaktzeit für interessierte, neue Familien mit der Möglichkeit für Rückfragen zu Organisation und Konzeption und bei Bedarf einer Hausbesichtigung nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.


Konzeptionelle Grundhaltung:

Offene Arbeit im Bezugserzieher/Innensystem.

Beispiele aus der Konzeption:
Wir arbeiten nach dem Prinzip der Freiwilligkeit. Die Kinder entscheiden je nach Entwicklungsstand selbst, was sie im Alltag brauchen und wann sie in welchem Bereich etwas tun möchten. Durch die Beobachtung und Dokumentation mit dem Instrument der Bildungs- und Lerngeschichten (BuLG), unterstützen wir sie bei ihrer Entwicklung zu einem selbstständigen und selbst handelnden Menschen. Wir besprechen im Team, was wir beobachten konnten und versuchen den Kindern anhand ihres aktuellen Interesses Material, Spielangebote oder Impulse zu geben. Wöchentlich haben wir die Möglichkeit (außer in den Schulferien) zum Turnen in die Turnhalle der Gutenbergschule zu gehen. Alternativ bieten wir einen Ausflug in den Wald bzw. in die freie Natur an. Regelmäßig findet ein Aktionstag statt. Hier können die Kinder an größeren Ausflügen oder Aktionen teilnehmen.
In unseren Alltag gehören ebenso Spiele im Freien bei Wind und Wetter, der nahegelegene Wald, der eigene Garten, der nahe gelegene Ortskern und die unmittelbare Nachbarschaft.

Unsere Räume sind in verschiedene Bildungsbereiche unterteilt, die je nach Interessen und Bedürfnisse der Kinder gestaltet sind und bei Bedarf auch wieder verändert werden. Eine Rückzugsmöglichkeit bietet zum Beispiel unsere Leseecke, in der verschiedene Bilderbücher zu unterschiedlichen Themen und Sprachen den Kindern frei zugänglich sind. 

Zudem steht den Kindern ein Bewegungs-Raum zur Verfügung, in dem verschiedene Materialien wie z. B. Bälle, Reifen, Tücher, Decken, Kissen, Matten, Bänke etc. zum Bauen, Spielen, Verstecken, Tanzen und Bewegen einladen. Ein Spielebereich verfügt über klassische Tisch-Spiele, verschiedene Perlen, Puzzle und andere Materialien zur Förderung der Feinmotorik und der taktilen Wahrnehmung.

Der Kreativbereich bietet vielfältige Möglichkeiten zum Malen, Basteln, Kleben, Schneiden und anderweitigem Kreativ-Sein.
 
In der Puppenecke können die Kinder mit Alltagsgegenständen und einer Kinderküche mit entsprechenden Spielmaterialien, Verkleidungen und anderen Spielmaterialien in andere Rollen und ihre eigene Fantasiewelt schlüpfen.
 
Im großen Bauzimmer stehen unzählige Baumaterialien wie verschiedene Bausteine, Schleichtiere, Kartons, Lego, Duplo, Playmobil und Ähnliches zur Verfügung. Außerdem gibt es immer wieder neu gestaltete separate Bereiche, in denen zum Beispiel ein Experimentier-Tisch zur Verfügung steht.  An diesem kann mit verschiedenen Materialien (z. B. Steinen, Bohnen) gebaut, geschüttet und ausprobiert werden.  

Im Bistro steht den Kindern, zusätzlich zum Frühstücksbuffet, täglich frisches Obst und/oder Gemüse zur Verfügung.
 
Den Akti-Raum im Untergeschoss besuchen wir häufig zu besonderen Anlässen wie dem Drachentreff, Sternschnuppen-Treffen und Ähnlichem. Außerdem findet hier einmal die Woche am Nachmittag die Eltern-Kind-Gruppe und alle zwei Wochen vormittags das Eltern-Café statt.
Unsere Bildungsbereiche sind altersentsprechend gestaltet und laden die Kinder zu neuen Herausforderungen und selbstständigem Tun ein. Hierbei stehen wir den Kindern helfend zur Seite und sind Ansprechpartner, Begleiter und Bezugsperson. Außerdem sind uns die Sprach- und Bewegungsförderung, eine gesunde Ernährung, sowie situations- und projektorientiertes Arbeiten wichtig und gehören zu unseren konzeptionellen Schwerpunkten.  
 
Im Kindergartenjahr 2016/2017 und 2017/2018 bieten wir die Reutlinger-Eltern-Bildungs-Initiative an (REBI) an. Dies beinhaltet eine Eltern-Kind-Gruppe, die einmal die Woche stattfindet. Interessierte Eltern können hier in Begleitung ihrer Kinder an Sprach- und Bewegungsangeboten teilnehmen, die von einer Pädagogischen Fachkraft aus dem Team, einer Projektkraft und dem Fachdienst Bewegung angeboten werden.
Außerdem wird seit 2017 das Bundesprogramm „Sprach-Kita – Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ in unserem Haus umgesetzt. Hierfür haben wir eine zusätzliche Fachkraft, die das Team und die Eltern bei ihrer Aufgabe als Sprachvorbild der Kinder begleitet und fachlich unterstützt.

Konzeption Nördlinger Straße_Stand März 2015


Tagesablauf:

  • Bringzeit bis 09:00 Uhr
  • Freies Frühstück bis 10:00 Uhr
  • Freispielzeit (Drinnen und Draußen)
  • Treffen in Bezugsgruppen
  • Verschiedene Angebote zu den Interessen der Kinder
  • Regelmäßige Sprachfördertreffen
  • Bewegung in und außerhalb der Einrichtung
  • Turnen
  • Aktionstag
  • Zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr gemeinsames Mittagessen
  • Möglichkeit der Ruhephase
  • Nachmittags Freispiel- und Gartenphase


Aspekte der Elternarbeit:

  • Ein/e Bezugserzieher/In der/die direkter Ansprechpartner für Sie und Ihr Kind ist
  • Ein Aufnahmegespräch zum Kennenlernen
  • Individuelle Eingewöhnung mit täglichem Austausch und einem Relfexionsgespräch
  • Jährlich stattfindende Entwicklungsgespräche
  • Regelmäßige Elternnachmittage bzw. Elternabende
  • Gemeinsame Feste/Aktionen
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat

Kooperationspartner:

  • Grundschule
  • Verschiedene Einrichtungen in Ortsnähe (z. B. Zahnarztpraxis)
  • Fachdienste für Bewegung, Sprache und Natur
  • Regelmäßiger Austausch und Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachstellen wie z. B. die Frühförderstelle, dem Heilpädagogischen Dienst und anderen Institutionen
  • Beratungsstellen wie z. B. die Erziehungsberatungsstelle
  • Andere Kindertageseinrichtungen

Bildergalerie-Noerdlinger-Str

  • Aktionstisch
  • Aktiraum
  • Außenansicht Nördlinger Straße
  • Bauzimmer
  • Bauzimmer
  • Bewegungsraum
  • Bistro
  • Kreativbereich
  • Leseecke
  • Leseecke
  • Außenansicht Nördlinger Straße
  • Puppenecke
  • Puppenecke
  • Puzzleecke
  • Spielbereich
  • Tischkicker

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK