Kinder erkunden ihre Umwelt

Bildmarke Kinderbetreuung Auskunft erteilt Ihnen:

Sozialamt

Tagesbetreuung für Kinder
Marktplatz 22
72764 Reutlingen
07121 / 303-2684
E-Mail senden / anzeigen

Träger Stadt Reutlingen

Städtische Kindertageseinrichtungen

Hier finden Sie alle 59 städtischen Tageseinrichtungen für Kinder von 6 Monate bis 10 Jahre.

Umsetzung des Orientierungsplans in Reutlingen

Der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindergärten prägt die pädagogische Arbeit in allen städtischen Tageseinrichtungen. Hier finden Sie umfassende Informationen, wie wir den Orientierungsplan in 5 Prozessen umsetzen:
  • Beobachtung und Dokumentation mit Bildungs- und Lerngeschichten
  • Bildungs- und Entwicklungsfelder
  • Qualitätsentwicklung
  • Angebotsentwicklung
  • Übergang in die Grundschule

Weitere Informationen zum Orientierungsplan

Kleinkindbetreuung und -pädagogik

Bereits heute besteht in Reutlingen ein breites Betreuungsangebot für Kinder bis 3 Jahren. Ab 1. August 2013 haben Kinder bis 3 Jahren einen Rechtsanspruch auf einen Kinderbetreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung oder in der Kindertagespflege. Der weitere Ausbau der Kleinkindbetreuung stellt daher einen Schwerpunkt der Stadt Reutlingen dar. Hier finden Sie Informationen, wie der quantitative Ausbau mit einer Qualitätsoffensive begleitet wird.

Weitere Informationen

Übergänge gestalten – Der Träger von Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege in Reutlingen zur Gestaltung von Übergangssituationen zwischen Kleinkindbetreuung für Kinder bis 3 Jahren bei Tagesmüttern, in Kleinkindgruppen und Krippen und einem anschließenden Besuch einer Tageseinrichtung 3+

Reutlinger Erklärung „Übergänge“ (Stand Juli 2013)

ist ein Thema, das alle Menschen sprichwörtlich ein Leben lang begleitet, ob es der Übergang zwischen den Bildungseinrichtungen ist, ein Umzug, der Wechsel der Arbeitsstelle, der Übergang zwischen Lebensabschnitten….
  • Der Übergang von der Familie in den ersten außerfamiliären Betreuungsort, ob Tagesmutter oder Krippe und von dort dann der Wechsel  in den Kindergarten oder die Kindertageseinrichtung gehören zu den allerersten „formalen“ Übergängen, die ein junges Kind bewältigt.
Aus den Forschungszusammenhängen zur Transitions- und Bindungsforschung ist allen, im Bereich der frühen Kindheit Engagierten die große Bedeutung der Gestaltung genau dieser Übergänge im frühen Alter bekannt. Wir wissen welche Achtsamkeit von den begleitenden Erwachsenen an den verschiedenen Punkten im System gefordert ist, wollen wir dazu beitragen, dass das junge Kind gute Möglichkeit erfährt sich orientieren und verlässliche Beziehungen aufbauen zu können.
Mit vor diesem Hintergrund  haben sich a l l e Träger von Kindertagesbetreuung und Kindertagespflege in Reutlingen im Juli 2013 vereinbart ab dem Kindergartenjahr 2013/14 der Gestaltung des Übergangs von der Krippe/Kindertagespflege in die anschließende Kindertageseinrichtung konzeptionell und organisatorisch große Beachtung zu kommen zu lassen und dabei weit möglichst individuell ausgerichtete und an dem Entwicklungsstand der Kinder orientierte Übergangskonzepte aufzulegen. Die Träger haben sich verpflichtet ihre pädagogischen Fachkräfte für diesen Abschnitt  zu sensibilisieren und in der Gestaltung von Tagesablauf und Arbeitsalltag hier einen besonderen Schwerpunkt legen zu können. Mit einer Checkliste wird dieser Prozess angeregt.

Gemeinsam Übergänge gestalten erfordert eine aufmerksame und wertschätzende Zusammenarbeit aller Beteiligten, der Eltern, der pädagogischen Fachkräfte in der abgebenden und der annehmenden Institution, wie auch wo erforderlich dem Arbeitgeber der Eltern.
Gemeinsam Übergänge gestalten kommt den (jungen) Kindern zu Gute.


Rückfragen zur Entstehung und Umsetzung der Reutlinger Erklärung können Sie gerne an Frau Claudia Walz, Fachdienst Inklusion Stadt Reutlingen, gaby.mueller@reutlingen.de richten.

Wir freuen uns auch über „Nachahmer/innen“!


Essensversorgung in den städtischen Kindertageseinrichtungen

Die Stadt Reutlingen bietet in den rund 59 Kindertageseinrichtungen verschiedene „Essensbausteine“ für Kinder an.

Die Anmeldung ist für die Kinder zu einzelnen Mahlzeiten, aber auch zur Komplettversorgung möglich. Die verschiedenen Formen der Essensbausteine beinhalten:
  • Frühstücksbaustein
  • Mittagessenbaustein und/oder
  • Komplett: Frühstück und Mittagessen inklusive Zwischenmahlzeit
 
Weitere Informationen zum Thema Essensversorgung

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK