Kinder erkunden ihre Umwelt

Aktuelles aus der Kindertagesbetreuung

Tag der kleinen Forscher - klein aber oho!


Die gemeinnützige Stiftung "Haus der kleinen Forscher" engagiert sich bundesweit für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) mit dem Ziel, Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen (www.haus-der-kleinen-forscher.de).
Mit dem Netzwerk "Haus der kleinen Forscher Neckar-Alb" unterstützt die IHK Reutlingen Kindergärten in der Region Neckar-Alb dabei, Kinder für Naturwissenschaften und Technik sowie für das Experimentieren und Forschen zu begeistern. Ziel ist es, Naturwissenschaft und Technik schon für Kinder in Kindergartenalter und jünger erlebbar zu machen und damit frühkindliche Bildung zu fördern. Auch die Sprachkompetenz, Sozialkompetenz und Feinmotorik sollen durch das gemeinsame Experimentieren gefördert werden.
Einige städtische Kindertageseinrichtungen, darunter auch die Hermann-Ehlers-Straße, sind als "Haus der kleinen Forscher" zertifiziert, viele pädagogische Fachkräfte nehmen regelmäßig an Fortbildungen der IHK teil.
 
Neben dem Bundestagsabgeordneten Herr Michael Donth (CDU), Frau Willumeit-Reichenecker und Frau Transchel (IHK), nahmen auch Frau Martina Koch-Krauß und Frau Angelika Braig (Kindertagesbetreuung Pädagogik Stadt Reutlingen) sowie Sozialamtsleiter Herr Joachim Haas teil.
Nach einer offiziellen Begrüßung, stellten die Kinder ihren Forscherbereich vor und führten durch die Kindertageseinrichtung.

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick