Impressionen aus Reutlingen

Rauchwarnmelder 

Rauchwarnmelder Rauchwarnmelder retten Leben

Über 400 Menschen sterben jährlich bei Bränden in Deutschland. Tödlich ist bei einem Brand in der Regel nicht das Feuer, sondern der Rauch. Vor allem nachts werden Brände in Privathaushalten zur tödlichen Gefahr, denn im Schlaf riecht der Mensch nichts. Bereits drei Atemzüge hochgiftigen Rauchgases können tödlich sein, die Opfer werden im Schlaf bewusstlos und ersticken dann. Bei den meisten Bränden hätte ein Rauchwarnmelder den Tod eines Menschen verhindert. Der laute Alarm des Rauchwarnmelders warnt Sie rechtzeitig vor der Brandgefahr und gibt Ihnen die nötige Zeit, sich und Ihre Familie in Sicherheit zu bringen und die Feuerwehr zu alarmieren.

Deshalb hat der Landtag von Baden-Württemberg am 16. Juli 2013 eine Rauchwarnmelderpflicht in privaten Haushalten beschlossen. Das Gesetz sieht vor, dass die Warngeräte in Neubauten sofort installiert werden müssen, in bestehenden Gebäuden bis zum 31. Dezember 2014.

Doch wie genau sieht die neue Regelung aus? Wer ist für den Einbau verantwortlich? Und in welchen Räumen müssen Rauchwarnmelder installiert werden? Mit diesem Faltblatt möchten wir Ihnen Tipps und Hinweise rund um das Thema Rauchwarnmelder geben.

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick