Stadtteil Degerschlacht
Banner-BZA-Degerschlacht-allgemein

Ortsportrait

Degerschlacht zählt zu den Reutlinger Nordraumgemeinden. Die Eingemeindung zur Stadt fand hier, ebenso wie bei vielen anderen heutigen Stadtteilen, am 1. Januar 1972 statt.
Durch die Erschließung neuer Baugebiete erfuhr der Ort in den letzten Jahren einen deutlichen Bevölkerungszuwachs. 1999 wurde der Bau eines zweiten Kindergarten notwendig. Eine allgemeine Grundschule ist vorhanden, die in jahrgangsübergreifenden Klassen arbeitet und seit vielen Jahren auf Basis der Montessori-Pädagogik unterrichtet.
Die Umgestaltung und der Bau der neuen Ortsmitte mit dem Feuerwehrhaus hat dem Ortsbild ein modernes Gesicht gegeben. Einkaufsmöglichkeiten für das tägliche Leben bieten Metzger, Bäcker, Bioladen, Gärtnerei, Drogeriemarkt und ein Getränkeheimservice. Aber auch Bank, Postservicefiliale, Arzt und Zahnarzt sind hier ansässig.
Im Ort herrscht ein reges Vereinsleben, welches sich durch zahlreiche Feste und Aktivitäten auszeichnet und vielen Bürgern die Möglichkeit zur Freizeitgestaltung zulässt. Ebenso bieten die Kirchengemeinden ein vielfältiges Angebot zur Bereicherung für Jung und Alt.

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK