Impressionen aus Reutlingen
Das Wappen der Stadt Reutlingen
Wappen der Stadt Reutlingen

Das Wappen der Stadt reutlingen

Heraldische Beschreibung:

In Gold (Gelb) ein rot bezungter schwarzer Adler, belegt mit einem von Schwarz, Rot und Silber (Weiß) geteilten Brustschild.

Geschichte:

Der Reichsadler als Symbol der Zugehörigkeit zum Reich findet sich schon auf dem ältesten erhaltenen Reutlinger Siegel aus dem Jahr 1243. Zuerst in natürlicher Gestalt, dann ab 1283 in heraldischer Stilisierung und linksgewendet, schmückte der Adler das große Stadtsiegel, das in dieser Form bis in das 16. Jahrhundert in Gebrauch war. Auch das seit 1330 belegte Sekretsiegel zeigt einen - in diesem Falle - rechtsblickenden Adler im Wappenschild. Ein ab dem 16. Jahrhundert benutztes neues Sekretsiegel enthält zusätzlich einen zweimal geteilten Schild zwischen den Fängen des Adlers.

Bis 1519 führte Reutlingen das Reichswappen, einen schwarzen Reichsadler auf goldenem Grund. Nach Herzog Ulrichs Überfall im Januar 1519 ordnete dieser eine Siegel- und Wappenänderung an: Im von Gold, Rot und Silber geteilten Schild sollte im obersten Feld eine schwarze Hirschstange liegen als Zeichen der württembergischen Herrschaft über die Stadt. Aufgrund der raschen Befreiung der Reichsstadt durch den Schwäbischen Bund ist es dazu wohl nicht gekommen. Die nach 1519 gebräuchlichen städtischen Siegel zeigen wieder bzw. nach wie vor den Reichsadler mit zweimal geteiltem Wappenschild, der ab dem 17. Jahrhundert als Brustschild erscheint.

Als Wappen kam nach 1519 ein geteilter Schild auf, der oben den schwarzen Reichsadler auf Gold, unten zwei silberne Balken in Rot enthielt, möglicherweise ein Hinweis auf die Farben des Schwäbischen Bundes. Bereits im 16. Jahrhundert trat auch - sich vermutlich daraus entwickelnd - die Farbfolge Schwarz-Rot-Silber (Weiß) im Reutlinger Wappen in Erscheinung.

Als offizielles Stadtwappen etablierte sich seit Anfang des 19. Jahrhunderts endgültig der einfache rechtsblickende Reichsadler in Gold, der mit einem schwarz-rot-weiß geteilten Brustschild belegt ist. 1956 wurde das Wappen neu gestaltet, wobei die Stilisierung des Adlers in Anlehnung an das jahrhundertelang gebräuchliche mittelalterliche Stadtsiegel erfolgte.

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK