Ehrenamtsfest 2009

Rund 700 bür­ger­schaft­lich En­ga­gier­te kamen zum Reut­lin­ger Fest für En­ga­gier­te in die Witt­um­hal­le in Rom­mels­bach.

Ober­bür­ger­meis­te­rin Bar­ba­ra Bosch dank­te den Eh­ren­amt­li­chen für ihren Ein­satz, sei es im Be­reich der Kul­tur, des Sports oder im So­zia­len. „An­de­re zu un­ter­stüt­zen, trägt viel zur Le­bens­qua­li­tät bei“, be­ton­te Bosch.
Nach den fet­zi­gen Percussion-​​Ryth­men der Beat­s­tom­pers auf Kon­ser­ven­do­sen und Holz­trom­meln, ent­führ­te der Welt­meis­ter im Zau­bern, Ju­li­us Frack, die Zu­schau­er in die Welt der Magie. Ge­spannt und fas­zi­niert ver­folg­ten die Gäste den Zau­ber­küns­ten des Ma­gi­ers, der prompt den jüngs­ten Eh­ren­amt­li­chen für eine Zau­ber­trick auf die Bühne holte. „Keine Ah­nung, wie er das ge­macht hat“, staun­te nicht nur der 11-​jäh­ri­ge Louis, auch das Pu­bli­kum kam mäch­tig ins Spe­ku­lie­ren. 
Als Zei­chen der An­er­ken­nung und der Wert­schät­zung für die viel­fäl­ti­gen For­men des frei­wil­li­gen En­ga­ge­ments wurde das drit­te Eh­ren­amts­fest von der Stadt Reut­lin­gen or­ga­ni­siert.
Nach oben