Reutlinger Vesperkirche

Die Ves­per­kir­che zieht jedes Früh­jahr für vier Wo­chen in die Ni­ko­lai­kir­che ein und er­füllt das be­schau­li­che Got­tes­haus mit pul­sie­ren­dem Leben.

Ob Woh­nungs­lo­se oder Sucht­kran­ke, Al­lein­er­zie­hen­de oder Ar­beits­lo­se, Ein­sa­me und Alte, Flücht­lin­ge oder Fa­mi­li­en mit Kin­dern... Die Ves­per­kir­che ist für sie alle ge­öff­net.
Auf jedem Tisch steht eine klei­ne Box, in die alle Gäste eine Spen­de ein­wer­fen kön­nen. Die Reut­lin­ger Ves­per­kir­che fi­nan­ziert sich rein über Spen­den.

Für die Zeit der Ves­per­kir­che pau­sie­ren die An­ge­bo­te der Citykirche.
Nach oben