Veranstaltung

Musica Antiqua - Sommermusik - Mitleid und Gnade

Mi, 11. August 2021
19:00 Uhr
Einlass 18:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Johann Sebastian Bach – Kunst der Fuge
Giovanni Battista Pergolesi – Stabat mater

^
Beschreibung

Maria Bernius– Sopran
Sigrun Bornträger – Alt
Ensemble il capriccio
auf historischen Instrumenten

Friedemann Wezel und Dietlind Mayer – Violine
Florian Schulte – Viola
Dmitry Dichtiar – Violoncello
Evelyn Laib – Orgel

Beschreibungstext:

Die Kunst der Fuge gilt nicht nur als das kontrapunktische Meisterwerk von Johann Sebastian Bach, sie ist auch Objekt zahlloser Mythen und Reflexionen. Lange Zeit dachte man, sie sei Bachs letztes Werk. Sein Sohn Carl Philipp Emanuel hatte die Legende in die Welt gesetzt, dass er bei der Arbeit an jener Fuge mit dem BACH-Thema unterbrochen wurde und kurz darauf starb.

Wenige Wochen vor seinem Tod vertonte Giovanni Battista Pergolesi den mittelalterlichen Text des Stabat mater. Zentraler Inhalt des Textes ist der Schmerz Marias um den gekreuzigten Jesus. Pergolesis Werk inspirierte viele seiner Komponistenkollegen zu Bearbeitungen, darunter Johann Sebastian Bach, der es zu seiner Kantate „Tilge, Höchster, meine Sünden“ BWV 1083 umarbeitete. In seiner Vertonung verzichtet Pergolesi auf eine groß angelegte Chor- und Orchesterbesetzung und besetzt das Werk nur mit zwei Solo-Stimmen, Streichern und Basso continuo. Die unmittelbar ergreifende Stimmung des Werks pries schon Jean-Jacques Rousseau, der den Eröffnungssatz als „das perfekteste und berührendste Duett aus der Feder irgendeines Komponisten“ bezeichnet hat.

Mit Maria Bernius und Sigrun Bornträger widmen sich zwei Künstlerinnen, die eine lange musikalische Freundschaft verbindet, diesem Komponisten, der trotz seines frühen Todes die europäische Kirchenmusik nachhaltig verändert und inspiriert hat; zusammen mit il capriccio, einem Ensemble, dessen künstlerischer Schwerpunkt auf Musik des 17. und 18. Jahr-hunderts liegt, über das die neue musikzeitung schreibt, „es setzt den Teil der Seele in Schwingung, in dem die Musik wohnt.“

^
Veranstaltungsort
Marienkirche
Weibermarkt 1
72764 Reutlingen
^
Kosten

Eintrittpreise:

Erwachsene 15 €
ermäßigt 10 €

Vorverkauf:

Karten bei allen VVK-Stellen von "Easy Ticket Service",
telefonisch unter 0711/2 55 55 55 oder www.easyticket.de.

Logo Easy Ticket Kartenverkauf

^
Hinweise

Das ausführliche Programm für das jeweilige Konzert liegt am Konzerttag kostenlos aus.
Programmänderungen vorbehalten.

Verlinkung Reutlinger Sommer

Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag gültige Corona-Verordnung.


^
Veranstalter
Kulturamt der Stadt Reutlingen
Telefon:
07121 / 303 2834
Fax:
07121 / 303 2753
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben