Veranstaltung

Nur digital: SONIC VISIONS FESTIVAL

Duo Fatale (Ingeborg Poffet, JOPO).
Do, 1. bis So, 11. April 2021
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

music-video-art-project: "Delusion" Duo Fatale (Ingeborg Poffet, JOPO)
^
Beschreibung

Das Schweizer music-video-art-project Delusion handelt von Täuschung und von der Selbsttäuschung im Zeitalter von fake news, Photoshop, Massenmeldungen, Gruppendynamik und -zwang, allgegenwärtiger Beobachtung, unendlicher Meinungen und der eigenen Wahrnehmung inmitten der Flut von Eindrücken, die genaues Hinsehen erfordert um sich eine eigene Wahrheit anzueignen.
Das Duo Fatale (Ingeborg Poffet und JOPO) gehört seit 30 Jahren zur Schweizer Musik und Kunst Avantgarde. Ihre Projekte führte sie auf Tourneen in die unterschiedlichsten Länder. Ihre musikalische Heimat ist die frei improvisierte Musik, in der sich Elemente aus unterschiedlichen Stilrichtungen wie FreeJazz, Klassik, Folklore, Neue Musik, Minimal Music und Noise wiederfinden. In ihren Multi-Media-Projekten findet eine Auseinandersetzung mit kulturpolitischen, ethischen und wissenschaftlichen Fragestellungen statt. Dabei transformieren die Künstler Bild und Klang in ein auf sinnliches Erleben ausgelegtes Gesamtkunstwerk.

Logo Sonic Visions Festival 2020

sonic-visions.de

^
Veranstaltungsort
Kunstmuseum Reutlingen | konkret
Eberhardstraße 14
Wandel-Hallen
72764 Reutlingen
^
Hinweise

Diese Veranstaltung muss leider entfallen. Von 1. bis 11. April 2021 ist eine Aufzeichnung der Performance Delusion auf dem YouTube-Kanal des Kunstmuseums abrufbar.


^
Veranstalter
Kunstmuseum Reutlingen
Telefon:
+49 (0)7121 / 303-2322
Fax:
+49 (0)7121 / 303-2706
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben