Veranstaltung

47. Reutlinger Kammermusik Zyklus 2021/2022 - Benjamin Moser und Maximilian Hornung

Do, 21. Oktober 2021
20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Benjamin Moser, Klavier und Maximilian Hornung, Violoncello

Zwei junge, preisgekrönte Musiker gestalten den Abend mit wichtigen Werken für Violoncello und Klavier: Der Pianist Benjamin Moser, 2007 Preisträger des renommierten Tschaikowsky-Wettbewerbs in Moskau, bringt zusammen mit dem Cellisten Maximilian Hornung nicht nur die berühmte „Arpeggione“-Sonate von Franz Schubert zu Gehör, sondern auch die Cellosonate von Claude Debussy und die populäre Violinsonate von César Franck in der Bearbeitung für Violoncello.
^
Beschreibung

Details

Franz Schubert                                                          Sonate a-Moll „Arpeggione“ D 821

Claude Debussy                                                        Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll L 135

Cesar Franck                                                               Sonate A-Dur FWV 8, arr. für Violoncello

Die 1823 in Wien erfundene „Arpeggione“ wäre als Kuriosum sicher längst in Vergessenheit geraten, hätte Franz Schubert nicht seine berühmte Sonate für Arpeggione und Klavier in a-Moll komponiert, die ziemlich populär geworden ist. Am heutigen Abend wird der Part der Arpeggione vom Violoncello übernommen. Original für Violoncello und Klavier ist hingegen die von Interpreten und Publikum gleichermaßen hoch geschätzte Cello-Sonate von Claude Debussy. Das Werk schöpft alle technischen Möglichkeiten und die ganze Klangfülle und Stimmungen des Cellos voll aus. Cesar Francks A-Dur-Sonate gehört heute zum Standardrepertoire der Geiger, ist aber in der Bearbeitung für Violoncello genauso wirkungsvoll. Hören Sie selbst!

^
Veranstaltungsort
Großer Saal
^
Kosten

Das Abonnement – 9 Konzerte

  • Ein Abonnement bietet viele Vorteile

    - Ermäßigung gegenüber Einzelkarten bis zu 25%
    - ständig reservierter Platz
    - kein Bemühen um Einzelkarten
    - Karten sind übertragbar *bitte beim Konzertbesuch zwingend neue Kontaktdaten angeben!
    - 20% Ermäßigung auf zwei weitere Veranstaltungen des Kulturamtes in der laufenden Saison

    Preisgruppe I EUR 216,00
    Preisgruppe II EUR 187,00
    Preisgruppe III EUR 156,00
  • Super-Abonnement für Schüler und Studenten
    unter 28 Jahren gegen entsprechenden Nachweis
    50% Ermäßigung auf ein Abonnement
  • Alle Abonnements erhalten Sie  beim Kulturamt (Tel: 07121 303-2834)
  • Einzelkarten
    Außerhalb der Abonnements erhalten Sie in dieser Konzertsaison Einzelkarten für alle noch verfügbaren Plätze zum Einheitspreis von EUR 27,00
  • Top-Angebot für Schüler und Studenten
       unter 28 Jahren gegen entsprechenden Nachweis
       50% auf alle Eintrittspreise
       10 Minuten vor Konzertbeginn auf noch verfügbaren Plätzen Karten für EUR 6.-
  • Bitte nutzen Sie vorzugsweise den Vorverkauf. Je nach aktueller Lage behalten wir uns vor, keine Abendkasse anzubieten.
  • Vorverkauf:


    Vorverkaufsbeginn: 6. September 2021

    Karten bei allen VVK-Stellen von "Easy Ticket Service",
    telefonisch unter 0711/2 55 55 55 oder www.easyticket.de 
    Logo Easy Ticket Kartenverkauf

^
Hinweise

Programmänderungen vorbehalten!

Hygienerichtlinien der Stadthalle Reutlingen:
www.stadthalle-reutlingen.de/storage/files/allgemeine-dokumente/2020-07%20Hygieneregeln_Stadthalle%20Reutlingen_Schild.pdf

Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag gültige Corona-Verordnung. Die Details zu den Regelungen finden sich auf der Homepage des Sozialministeriums unter: www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Die aktuelle Inzidenzzahl sowie Informationen zu Infizierten in Reutlingen finden Sie auf der städtischen Homepage unter: https://www.reutlingen.de/infizierte


^
Veranstalter
Kulturamt der Stadt Reutlingen
Telefon:
07121 / 303 2834
Fax:
07121 / 303 2753
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben