Veranstaltung

Individuelle Seminarangebote für Gruppen

Do, 14. Oktober 2021 bis Mi, 31. August 2022

Diskriminierung erkennen und handeln
Beratung in der praktischen Arbeit und Coaching für Gruppen und Teams
Angebote Diakonisches Werk Württemberg
Angebote Diakonieverband Reutlingen
^
Beschreibung

Diskriminierung erkennen und handeln
Der Schutz vor Diskriminierung ist ein Recht für alle Menschen und durch das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) klar verfasst. Ob bei der Begleitung von Geflüchteten oder Menschen mit Behinderung – immer wieder werden Ehrenamtliche bei ihrem Engagement für Inklusion und Integration mit verschiedenen Formen von Diskriminierung konfrontiert. Für die von Diskriminierung betroffenen Personen ist es aufgrund ihrer verletzlichen Position in der Gesellschaft schwierig, ihr Recht auf Diskriminierungsschutz in Anspruch zu nehmen. In einem dreistündigen Workshop werden freiwillig Engagierte geschult, Diskriminierung zu erkennen und Betroffene zu ermutigen und zu unterstützen, dagegen vorzugehen.
Referenten: Borghild Strähle, Antidiskriminierungsberaterin, Fars Andeghergis, Antidiskriminierungsberater
Termin/Ort: nach individueller Vereinbarung und als Gruppenangebot vor Ort
Anmeldung: Stabsstelle Bürgerengagement, Telefon: 07121 303-5771; E-Mail: stabsstelle.buergerengagement@reutlingen.de
Gebühr: gebührenfrei
Hinweis: In Kooperation mit dem Verein Netzwerk Antidiskriminierung Region Reutlingen/Tübingen e. V. und dem Amt für Integration und Gleichstellung der Stadt Reutlingen

Beratung in der praktischen Arbeit und Coaching für Gruppen und Teams
Manchmal hilft es, einen Gesprächspartner von außen in die Gruppe oder ins Team zu holen – z. B., wenn man sich neu finden muss, wenn Schwierigkeiten entstanden sind oder wenn es darum geht, Ziele zu definieren und Aufgaben zu verteilen. Das KEB-Bildungswerk vermittelt Berater, die – entsprechend der Situation und den Wünschen – für eine Basisberatung zur Verfügung stehen und mit denen auch weitere Schritte vereinbart werden können.
Termin/Ort: Termine und Orte nach Vereinbarung
Anmeldung: KEB-Bildungswerk, Telefon: 07121 14484-20, E-Mail: kontakt@keb-rt.de; www.keb-rt.de
Gebühr: Eigenbeteiligung wird geklärt

Angebote Diakonisches Werk Württemberg
Zu folgenden Themen können Seminare für Gruppen nach Bedarf angefragt werden:
• Selbstfürsorge im Ehrenamt und ressourcenorientiertes Handeln
• Nähe und Distanz im Umgang mit Betroffenen
• Fallbesprechung und Supervision
• Gespräche mit Dolmetschern erfolgreich führen
Referentin: Jana Mokali, Diplom-Pädagogin, interkulturelle Trainerin, Dolmetscherin, Supervisorin, Fachstelle für interkulturelle Orientierung in der Region Neckar-Alb, Diakonisches Werk
Württemberg
Anmeldung: jana.mokali@kirche-reutlingen.de
Kosten: Diese Angebote sind gebührenfrei und gelten auch für ehrenamtlich Engagierte im Landkreis Reutlingen.

Angebote Diakonieverband Reutlingen
Zu folgenden Themen können Seminare für Gruppen nach Bedarf angefragt werden:
Häusliche Gewalt überwinden
Referentin: Florence Wetzel, Diplom-Sozialpädagogin, Systemische Beratung, Mediatorin, Fachberatung – und Interventionsstelle häusliche Gewalt
Anmeldung: florence.wetzel@diakonie-reutlingen.de
Kosten: Dieses Angebot ist gebührenfrei und gilt für ehrenamtlich Engagierte in der Stadt Reutlingen.

• Flucht und Vertreibung
• Asylverfahren und ehrenamtliche Unterstützungsmöglichkeiten
• Zugänge zu Ausbildung und Arbeit

Referent: Peter Donecker, Diakonieverband Baden-Württemberg, Kontakt- und Koordinationsstelle für ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingsarbeit
Anmeldung: peter.donecker@kirche-reutlingen.de
Kosten: Diese Angebote sind gebührenfrei und gelten auch für ehrenamtlich Engagierte im Landkreis Reutlingen.

^
Veranstaltungsort
Termine und Orte nach Vereinbarung
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben