Veranstaltung

Mit Solidarität zur Freiheit – 150 Jahre Arbeiterbewegung in Reutlingen

Mi., 26. Oktober 2022
20:00 Uhr

Helmut Treutlein, Reutlingen
^
Beschreibung

Am 30. Juli 1871 drängten sich 200 Personen im Saal der ‚Traube‘ am Reutlinger Marktplatz, um am Ende des Abends den „sozialdemokratischen Verein“ zu gründen. Dabei ging es auch um den zehnstündigen Arbeitstag. Dies war der Anfang einer Geschichte um Freiheit, Gerechtigkeit, Frieden und Demokratie gegen große Widerstände zur Erreichung der sozialen Ziele. Über mutige Frauen und Männer wird berichtet werden, u. a. über Laura Schradin, Jakob Kurz, Elisabeth Zundel, Ernst Hipp.

Helmut Treutlein war bis zu seiner Pensionierung Rektor der Pestalozzischule in Tübingen. Er ist Mitglied des Reutlinger Gemeinderats und Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion. Nach der Geschichte der SPD Ohmenhausen hat er jetzt die 150-jährige Geschichte der SPD in Reutlingen beschrieben.

^
Veranstaltungsort
Volkshochschule, Hans-Haußmann-Saal
^
Veranstalter
Reutlinger Geschichtsverein
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben