Arbeitgeber Stadt Reutlingen

Schulsozialarbeiter/in


Der Förderverein ‚Verein der Freunde des Friedrich-List-Gymnasiums e.V.‘ sucht für das Friedrich-List-Gymnasium Reutlingen ab 01.01.2017

eine/n Schulsozialarbeiter/in

mit einem Beschäftigungsumfang von 40% (Teilzeit)
 
 
Aufgabenbeschreibung 
Als G8-Gymnasium mit einer zunehmend heterogenen Schülerschaft und wachsenden Aufgabengebieten sucht der „Verein der Freunde des Friedrich-List-Gymnasiums e.V.“ in Ergänzung zu einer bereits bestehenden 50%-Stelle ab Januar 2017 eine/n weitere/n Schulsozialarbeiter/in.
 
In der Schulsozialarbeit fördern und unterstützen Sie auf Schülerebene:
  • Schülerinnen und Schüler, die Hilfe bei schulischen, familiären oder gesundheitlichen Problemen benötigen
  • niederschwellige Angebote, um einen Erstkontakt herzustellen, schwerpunktmäßigdurch die Koordination der Nachmittagsbetreuung und durch das Angebot einer offenen Sprechstunde.

auf Klassenebene:
  • bei problematische Klassensituationen, z.B. bei Mobbing
  • durch das Angebot präventiver Maßnahmen für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer

auf Lehrerebene:
  • bei der Bewältigung von Problemen, die durch individuelle Schwierigkeiten mit einzelnen Schüler/Schülerinnen und oder Klassen entstehen
 
Ihre Arbeitszeiten ergeben sich aus den Erfordernissen des Schulalltags, wenn möglich werden Ihre Wünsche und individuellen Vorstellungen berücksichtigt.
Eine enge Kooperation mit der weiteren Mitarbeiterin ist erforderlich.
 
Für Ihre Arbeit an unserer Schule stehen Ihnen ein gemeinsamer Arbeits- sowie ein Besprechungsraum mit PC, Telefon und abschließbaren Schränken zur Verfügung.
 
Anforderungprofil 
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium(Bachelor-, Master- oder Diplomabschluss, hierzu zählen auch Studienabschlüsse einer Berufsakademie, Fachhochschule oder Dualen Hochschule) in Sozialarbeit, Sozialpädagogik bzw. vergleichbaren Studiengängen
  • Hohe kommunikative Kompetenz und Kommunikationsbereitschaft
  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen und Erwachsenen im „System Schule“
  • Wünschenswert, aber nicht Bedingung: Einschlägige Erfahrungen im Umgang mit Jugendlichen, z.B. im Bereich der Erlebnispädagogik
 
Arbeitsumfang und Vergütung
 
40%-Stelle, die Arbeitszeit wird auf den schulbedingten Rhythmus von Schulwochen und Ferienzeiten angepasst; daraus ergibt sich in Schulwochen eine Wochenarbeitszeit von ca. 19 Stunden
Entsprechend der Tätigkeitsmerkmale des Tarifvertrags Öffentlicher Dienst (TVöD) Eingruppierung Sozial- und Erziehungsdienst: S 11b (Anlehnung an den TVöD)
 
 
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an:
 
Verein der Freunde des Friedrich-List-Gymnasiums e.V.
Frau Barbara Krämer (Vorsitzende)
Kanzleistrasse 28
72764 Reutlingen
 
Wir freuen uns auf Ihre qualifizierte Bewerbung und darauf, mit Ihnen ein Gespräch zu führen!
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK