Das Reutlinger Rathaus

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten einzelner Ämter und Einrichtung können von der allgemeinen Öffnungszeit der Stadtverwaltung Reutlingen abweichen.
Klicken Sie auf diesen Link um zur Übersichtsseite der Öffnungszeiten zu gelangen.



Bankverbindungen

Wappen der Stadt Reutlingen  Stadtverwaltung Reutlingen
  • Kreissparkasse Reutlingen:
    Konto-Nummer: 488
    Bankleitzahl: 640 500 00

    IBAN: DE27640500000000000488
    BIC: SOLADES1REU
  • Volksbank Reutlingen:
    Konto-Nummer: 101 630 000
    Bankleitzahl: 640 901 00

    IBAN: DE29640901000101630000
    BIC: VBRTDE6R

SER Logo  Stadtentwässerung Reutlingen

  • Kreissparkasse Reutlingen:
    Konto-Nummer: 39442
    Bankleitzahl: 640 500 00

    IBAN: DE40640500000000039442
    BIC: SOLADES1REU

TRB_Logo  Technische Betriebsdienste Reutlingen

  • Kreissparkasse Reutlingen:
    Konto-Nr. 9441
    Bankleitzahl: 640 500 00

    IBAN: DE20640500000000009441
    BIC: SOLADES1REU


Gleichstellung von Frau und Mann

Wir sind bemüht, so weit wie möglich geschlechtsneutrale Formulierungen zu verwenden. Wo uns dies nicht gelingt, haben wir zur besseren und schnelleren Lesbarkeit des Textes die männliche Form verwendet. Natürlich gilt in allen Fällen jeweils die weibliche und männliche Form. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Bereich: Bußgeldabteilung

Herzlich willkommen im Amt für öffentliche Ordnung bei der Bußgeldstelle.


Sofern Sie Fragen zu einer aktuell an Ihrem Fahrzeug hinterlassenen "Verwarnung mit Festsetzung eines Verwarngeldes" haben, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Vollzugsdienst/Kommunalen Ordnungsdienst in der Stadtbachstraße 16, Tel. 303- 2296, oder -2497 oder senden Sie eine Mail an ordnungsamt.vollzugsdienst@reutlingen.de.



Die Hauptaufgabe der Bußgeldstelle besteht in der Bearbeitung der von der Polizei und dem Gemeindlichen Vollzugsdienst eingeleiteten Verwarnungs- und Bußgeldverfahren.

Wer gegen Verkehrsregeln oder sonstige Vorschriften verstößt, kann mit einem Verwarnungs- oder Bußgeld belegt werden.

Gebührenpflichtige Verwarnungen werden zwischen 5,-- und 55,-- € erteilt. Mit dem Bezahlen der Verwarnung ist der Vorgang abgeschlossen.

Wer mit einer gebührenpflichtigen Verwarnung nicht einverstanden ist, kann nach erfolgter Anhörung im Wege des Bußgeldverfahrens (gebührenpflichtig) eine gerichtliche Entscheidung herbeiführen.

Bei Verstößen ab 60,-- € erfolgt nach Anhörung die Einleitung eines Bußgeldverfahrens.

Die Einspruchsfrist bei Bußgeldbescheiden beträgt zwei Wochen nach Zustellung des Bescheides. Die Höhe eines Verwarnungs-/Bußgeldes richtet sich nach dem allgemeinen Bußgeldkatalog.


^
Wo?
^
Leitung
^
stellvertretende Leitung
  • stv. Abteilungsleiter und Sachgebietsleitung mobile Geschwindigkeitskeitsüberwachung
^
Mitarbeiter / Öffnungszeiten
  • Sachbearbeitung mobile Geschwindigkeitsüberwachung
  • Sachbearbeitung stationäre Geschwindigkeitstüberwachung
  • Sachbearbeitung mobile Geschwindigkeitsüberwachung
  • Sachbearbeitung Kleinstunfälle
  • Sachbearbeitung stationäre Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung
  • Sachbearbeitung stationäre Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung
  • Sachbearbeitung Erzwingungshaft, Verkehrs- + sonstige OWI-Angelenheiten
  • Sachbearbeitung Erzwingungshaft, Verkehrs- + sonstige OWI-Angelegenheiten
  • Sachbearbeitung Erzwingungshaft
^
übergeordnete Verwaltungsebene
^
zugehörige Dienstleistungen

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick