Aktuelles

125 Jahre Feuerwehr Altenburg


Die Feuerwehr Reutlingen lädt herzlich zum Tag der offenen Tür der Abteilung Freiwillige Feuerwehr Altenburg am Samstag, 3. September, ein.

"Dieselbe wurde im Jahr 1886 neu organisiert und in fünf Abteilungen eingeteilt", vermeldete der Altenburger Ortsvorsteher Haug im Jahre 1905 in einem Schreiben an das Königliche Oberamt Tübingen. Die Rede ist von der Feuerwehr in Altenburg, die vor 125 Jahren auf Grundlage der Württembergischen Landesfeuerlöschordnung von 1885 als Pflichtfeuerwehr gegründet und 1936 in eine Freiwillige Feuerwehr umgewandelt wurde. Heute ist die Freiwillige Feuerwehr Altenburg eine Abteilung der Feuerwehr Reutlingen.

Die Feuerwehrabteilung Altenburg besteht heute aus 27 Feuerwehrangehörigen, davon sechs Mitglieder der Jugendfeuerwehr und elf Mitglieder der Altersmannschaft. Ihr Jubiläum wollen die Altenburger am kommenden Samstag mit einem Tag der offenen Tür gebührend feiern. Die Türen des Feuerwehrhauses "Bei der Schule" sind ab 14:30 Uhr für jedermann geöffnet. Einblick in die Geschichte des Feuerlöschwesens in Altenburg gibt eine große Fotodokumentation, welche die Feuerwehr in Zusammenarbeit mit dem Altenburger Geschichts- und Heimatverein erstellt hat. Zu späterer Stunde werden auch bewegte Bilder aus vergangenen Tagen im Festzelt vor dem Feuerwehrhaus zu sehen sein. Eine Fahrzeugschau mit moderner Feuerlöschtechnik, Fahrten im Korb der Drehleiter, Spiele für Kinder und Jugendliche sowie Schauübungen der Jugendfeuerwehr runden das Jubiläumsprogramm ab. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl mit einem großen Angebot an Speisen und Getränken gesorgt.
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
Nach oben