Aktuelles

Reutlinger Orgelsommer 2012 - Eröffnungskonzert mit Eberhard Becker


Eberhard Becker, Kantor und Organist an der Reutlinger Marienkirche In seiner Programmfolge beleuchtet Eberhard Becker die Gattung Fantasie in ihrer Entwicklung durch die Jahrhunderte. Er beginnt mit der Fantasia chromatica des großen niederländischen Organisten und Komponisten Jan Pieterszon Sweelinck. Darauf lässt er zwei Werke der Komponisten folgen, die in seiner Schule ausgebildet wurden: die Echofantasie von Heinrich Scheidemann und die Choralfantasie „In dich hab ich gehoffet, Herr“ von Franz Tunder. Von Johann Sebastian Bach schließen sich die berühmte Fantasie und Fuge g-Moll und die Fantasie über den Choral „Christ lag in Todesbanden“ an und dessen Sohn Carl Philipp Emanuel ist mit der Fantasie und Fuge in c-Moll vertreten. Es folgen Jehan Alains Première Fantaisie und abschließend Max Regers Phantasie und Fuge in d-Moll opus 135b.

Karten sind im Konzertbüro am Markt, bei den Geschäftsstellen des Reutlinger General-Anzeigers, beim Bürger- und Verkehrsverein Tübingen, bei Henriette’s Kult-Tour Gomaringen und an der Abendkasse erhältlich.
Auskunft und Kartenreservierungen: Stadt Reutlingen, Kulturamt, Tel. 07121/303-2834 oder E-Mail an kult.veranstaltungen@reutlingen.de.
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
Nach oben