Aktuelles

Das war OB Kecks Schwörtags-Premiere!


Über 1.000 Reutlingerinnen, Reutlinger und ihre Gäste versammelten sich auf dem ehemaligen Schwörhof am List-Gymnasium, um mitzuverfolgen, wie das neue Stadtoberhaupt den traditionellen Schwörtagseid ablegte. 

Fahnenflaigen, Musik von den Chören des FLG, Stadtgarde und Schützengilde rundeten das historische Spektakel ab. Ebenfalls mit von der Partie beim "Fest des demokratischen Frohsinns": Die  Blasmusik des TSV Sondelfingen sowie das Naturtheater Reutlingen, das Ausschnitte aus den diesjährigen Produktionen "Shrek und Anatevka" präsentierte. Den Mittelaltermarkt im Volkspark besuchten an drei Tagen rund 3.500 Interessierte.

Schon am Vorabend stieg auf dem Hof des Friedrich-List-Gymnasiums die Party zum Schwörtag: "SoulBeAround" heizten den Besuchern mit einem heißen Funk-und Soul-Mix mit Rock- und Pop-Einflüssen mächtig ein. Vorab sorgte die Stadtkapelle Reutlingen für Stimmung gesorgt. Reutlinger Vereine, Bäcker und Metzger und die Oberstufe des FLG verwöhnten die Besucher an beiden Tagen mit Drinks und Leckereien.


^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
Nach oben