Aktuelles

Württembergische, Baden-Württembergische, Süddeutsche, Deutsche und Europameister mit Reutlinger Sportmedaillen ausgezeichnet


Zum 55. Mal konnte Oberbürgermeisterin Barbara Bosch im Foyer des Rathauses eine große Schar von jungen und älteren Sportlern, Eltern, Betreuern, Funktionären und Stadträtinnen und Stadträte begrüßen. 107 Sportlerinnen und Sportler in 17 Sportarten konnten die Ehrung entgegennehmen. Oberbürgermeisterin Barbara Bosch erläuterte bei ihrer Begrüßung wie wichtig dem Reutlinger Gemeinderat und der Verwaltung die Sportförderung in der Stadt ist.

„So wird die Stadt Reutlingen auch in diesem Jahr wieder rd. 557.000 Euro an städtischen Sportfördermitteln bereithalten und an die Reutlinger Sportvereine ausbezahlen. Aber auch die städtischen Sportanlagen werden für die Zukunft gerüstet und sofern nötig und möglich ausgebaut. Hierfür hat der Gemeinderat mit seinem Beschluss der Sportstättenplanung 2010 am 20.12.2007 die entsprechenden Weichen gestellt. Maßnahmen mit einer Summe von über 12 Mio. Euro sind in der Planung enthalten, für die wir den Gemeinderat nun nach und nach um die Bereitstellung der Mittel in den Haushaltsplänen bitten werden. Mit diesem Beschluss wurde die Verwaltung aber auch beauftragt, zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft der Reutlinger Sportvereine (ARS) eine öffentliche Ausschreibung für eine städtische Sportentwicklungsplanung zu erarbeiten. Diese Ausschreibung soll nach der Zustimmung durch den Gemeinderat noch im Frühjahr 2008 veröffentlicht werden. Unser Ziel ist es, dann im 4. Quartal 2008 mit einem kompetenten Partner in die Sportentwicklungsplanung der Stadt Reutlingen zu starten. Gemeinsam mit der ARS haben wir die Erwartung, dadurch eine mit allen Sportakteuren der Stadt kooperativ, also gemeinsam, entwickelte Handlungsempfehlung und eine damit von allen sportinteressierten Bürgerinnen und Bürgern akzeptierte Basis für die Weiterentwicklung des Sports in Reutlingen zu erhalten,“ so der Auszug aus der Rede.

Aber bevor die festliche Verleihung über die Bühne ging, standen die Mitglieder des Karate-Teams Reutlingen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Fast schon Tradition hat die Präsentation einer Sportart, die in Reutlingen ausgeübt wird. Das Karate-Team wurde 1996 gegründet und von den rund 200 Mitgliedern sind 150 Kinder und Jugendliche. Anschließend gab es noch gute Gespräche bei Apfelsaft und Wein.

^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
Nach oben