Aktuelles

Tempo 30 in der Albstraße


Die hohe Verkehrsbelastung auf dem rund 450 Meter langen Straßenabschnitt bringt eine hohe Lärmbelastung an den nahe am Straßenraum stehenden Wohngebäuden mit sich. Nachts liegen die Lärmwerte teilweise bis zu 4 Dezibel über den Lärmrichtwerten und damit über der Schwelle der Gesundheitsgefährdung. Der Lärmpegel an den Gebäuden reduziert sich durch das Tempolimit um rund 2,5 Dezibel, für die Anwohnerinnen und Anwohnern wird es damit deutlich ruhiger.

Außerdem macht die Geschwindigkeitsbegrenzung das Überqueren der Albstraße für die Fußgänger und das Radfahren auf der Straße einfacher und sicherer. Die  zweite Fortschreibung des Lärmaktionsplan der Stadt Reutlingen wird derzeit kontinuierlich umgesetzt. Für alle Maßnahmen bedarf es der Zustimmung des Regierungspräsidiums. Das Amt für öffentliche Ordnung hat angekündigt, das Einhalten der zulässigen Geschwindigkeit verstärkt zu überwachen.
Nach oben