Aktuelles

Tempolimit auf der B28


Auf dem Straßenabschnitt ist es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Unfällen gekommen. Die Unfälle sind zwar nicht immer auf eine zu hohe Geschwindigkeit zurückzuführen – die Auswertung der Unfallereignisse hat jedoch ergeben, dass die Standspuren teilweise zu schmal dimensioniert sind, um im Bedarfsfall bei zu hohen Geschwindigkeiten einen ausreichenden Schutz zu gewährleisten. Zwischen dem Ortsausgang Reutlingen und der sogenannten Hätze- bzw. Hundschleebrücke befindet sich gar kein Standstreifen.

Gegen diese Maßnahme, die schon im Juni 2020 umgesetzt werden sollte, wurde eine Online-Petition beim Landtag eingereicht. Nachdem diese vom Petitionsausschuss des Landtags zurückgewiesen und dem Vorgehen der Stadt Reutlingen recht gegeben wurde, konnte das Tempolimit nun realisiert werden.


Nach oben