Aktuelles

Süßer Ostergruß für ehrenamtliche Einsatzkräfte


"Ich danke Ihnen allen herzlich für Ihren Einsatz in dieser nicht einfachen Zeit. Neben ihrem ganz normalen Einsatzdienst, leisten Sie unzählige Stunden im Rahmen der Pandemie-Bekämpfung – sei es im Schnelltestzentrum in der Stadthalle, an der Abstrichstelle der Kassenärztlichen Vereinigung am Parkplatz Kreuzeiche, im Schnelltest-Bus sowie an den Schnellteststellen der Bruderhausdiakonie. Ich habe großen Respekt für das, was Sie für unsere Stadt und unsere Bürgerinnen und Bürger leisten", so Oberbürgermeister Thomas Keck.

Insgesamt 80 ehrenamtliche Einsatzkräfte der Feuerwehr sind ausgebildet, um Schnelltests durchführen zu können. Bis heute haben alle zusammen bereits über 4.500 Arbeitsstunden in den Testzentren geleistet. Allein in der Stadthalle wurden dabei schon rund 10.000 Schnelltests durchgeführt. Die Arbeit der Freiwilligen beschränkt sich aber oft nicht nur auf das Testen: Organisation, Personalplanung, Schulungen, Umsetzungen von Hygienekonzepten und viele weitere Aufgaben fallen an.

Neben den Mitgliedern der Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr und des DRK-Ortsvereins sind auch die Apothekerinnen und Apotheker, die auch Tests im Schnelltestbus durchführen, sowie der Fahrer des Busses im Einsatz. Auch sie dürfen sich über das kleine Ostergeschenk freuen.

Übergabe Ostergeschenke an Ehrenamtliche in der Stadthalle

Nach oben