Aktuelles

Fahrzeugbrand


Gegen 16.15 Uhr stellte ein 55 -jähriger BMW-Fahrer eine Rauchentwicklung aus der Motorhaube fest. Als er, nachdem er rechts herangefahren war, die Motorhaube öffnete, schlugen ihm bereits Flammen entgegen. Die verständigte Feuerwehr Reutlingen, welche mit einem Fahrzeug und sechs Einsatzkräften vor Ort kam, konnte den Brand schnell löschen. Am BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet. Zur Reinigung der Fahrbahn wurden die technischen Betriebsdienste der Stadt Reutlingen hinzugezogen. Am Fahrbahnbelag entstand durch die Hitzeentwicklung Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro

^
Redakteur / Urheber
Nach oben