Aktuelles

Mehr Platz für Fahrräder an Reutlingens Bahnhöfen


Vor Kurzem wurden am Westbahnhof die letzten 15 Fahrrad-Abstellanlagen der Bike+Ride-Offensive installiert. Damit gibt es nun an allen Reutlinger Bahnhöfen Abstellanlagen auf beiden Gleisseiten. Insgesamt wurden in den letzten Monaten 144 neue Fahrradständer aufgestellt.

Mit der Installation der Abstellanlagen wird ein weiterer Baustein in der Reutlinger Radverkehrsplanung umgesetzt. Das Angebot soll den Anreiz, mit dem Fahrrad zum Bahnhof zu fahren, weiter vergrößern. Vor allem für den Bahnhof in Sondelfingen sind die „Fahrrad-Parkplätze“ ein echter Gewinn. Dort gab es bisher kaum Möglichkeiten, sein Rad sicher abzustellen. Aber auch am Hauptbahnhof, am Westbahnhof und am Bahnhof Betzingen können sich Radlerinnen und Radler über einen echten Mehrwert freuen. Die sogenannten Orion-Beta-Reihenparkbügel der Bike+Ride-Offensive sind ADFC-zertifiziert, das heißt sie bieten unter anderem eine stabile Anschlussmöglichkeit für Rahmen und Vorderrad und minimieren die Gefahr von Kratzern.

Neben den Abstellanlagen hat die Stadt Reutlingen weitere fahrradfreundliche Maßnahmen an den Bahnhöfen umgesetzt. In Sondelfingen wurde die Bahnhofszufahrt neu asphaltiert, um eine ordentliche Fahrrad- und Rettungszufahrt zu schaffen. In Betzingen und Sondelfingen fanden die Radservicestationen für die jeweiligen Bezirke ihren Standort direkt neben den Abstellanlagen. Wo es der Untergrund zulässt, sollen die Abstellanlagen noch in diesem Jahr überdacht werden.

Die Bike+Ride-Offensive ist ein Kooperationsprojekt der Deutschen Bahn und des Bundesumweltministeriums im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative, das Kommunen unterstützt, neue Fahrrad-Stellplätze an Bahnhöfen zu errichten. Damit soll die Kombination aus Rad und Bahn für Reisende und Pendelnde noch komfortabler und attraktiver werden. 
Kommunen können sich auf der Website www.deutschebahn.com/bikeandride schnell und unkompliziert für das Programm anmelden. Die DB hilft, geeignete Standorte an den Bahnhöfen zu finden und stellt eigene Flächen mietfrei zur Verfügung. Zusätzlich unterstützt die DB bei Planung und Montage der Anlagen.

Fahrrad-Parkplätze am Westbahnhof

Nach oben