Aktuelles

Angela Weiskopf wird neue Baubürgermeisterin


Auf ihren Herausforderer, Reutlingens Stadtplanungsamts-Chef Stefan Dvorak, entfielen 12 Stimmen.

"Ich bedanke mich für das große Vertrauen und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Ihnen", so Angela Weiskopf nach der Wahl. In ihrer Bewerbungsrede hatte die 57-Jährige der Stadt viele Gesichter und eine große Bedeutung in der Region attestiert. Herausforderungen sieht sie unter anderem bei der Schaffung bezahlbaren Wohnraums und der gewerblichen Entwicklung, aber auch in der Weiterentwicklung der Altstadt als Ort der Identifikation sowie im Bewahren und Weiterentwickeln der Stadtbezirke und deren Anbindung an die Kernstadt. Innerstädtische Freiräume und Mobilität seien weitere wichtige Aufgaben. Die Leitung des Baudezernats traue sie sich zu, so Angela Weiskopf: "Ich führe mit offener, zugewandter Kommunikation, Transparenz und kann Entscheidungen treffen."

Die Diplom-Ingenieurin ist in Essen geboren und war unter anderem als technische Projektleiterin für die Umsetzung des Vauban-Geländes in Freiburg, als stellvertretende Leiterin des Stadtplanungsamts Tübingen sowie als Referatsleiterin Stadtplanung bei der Freien Hansestadt Bremen tätig. Seit 2017 ist sie Abteilungsleiterin in Stuttgart.Angela Weiskopf mit Oberbürgermeister Thomas Keck

Nach oben