Aktuelles

Wellenfreibad Reutlingen - Testpflicht könnte bereits ab dem 9. Juni entfallen


In Reutlingen lag die Inzidenz erstmalig am 04.06.2021 unter der Marke von 35, werden nun die erforderlichen 5 Tage hinzugezählt, könnte die Testpflicht bereits ab dem 09.06.2021 entfallen, sofern dies vom Landratsamt bestätigt wird und die Inzidenz weiterhin unter 35 bleibt.

Sollte die Inzidenz an 3 aufeinanderfolgenden Tagen erneut über 35 liegen, muss diese Erleichterung wieder zurückgenommen werden.

Pandemiebetrieb bedeutet:

  • Was benötige ich für den Eintritt ins Freibad?
    Wenn die Testpflicht entfällt, benötigt man für den Eintritt ins Freibad nur noch ein gültiges Tagesticket, das online unter https://www.reutlinger-baeder.de gekauft werden kann
  • Wie viele Gäste sind gleichzeitig im Freibad?
    Aufgrund der Verordnung wird die Zahl vorerst auf max. 1.200 Besucher (Tagestickets) begrenzt, die sich gleichzeitig im Bad befinden dürfen.
  • Wie wird der Zugang zu den Becken geregelt?
    Aufgrund der Verordnung muss auch die Zahl der Gäste in den jeweiligen Becken begrenzt werden. An jedem Becken befinden sich Kisten mit einer entsprechenden Anzahl von farbigen Silikonbändern. Wenn eines übrig ist: überstreifen und das Becken aufsuchen. Beim Verlassen muss das Bändchen wieder zurückgelegt werden.
  • Besteht Maskenpflicht?
    Es besteht eine FFP2 oder medizinische Einmalmaskenpflicht im Eingangsbereich, an der Kasse, in allen geschlossenen Räumen (außer Duschen) und überall da, wo die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können.
  • Gibt es eine zeitliche Begrenzung des Aufenthaltes?
    Es gibt keine  Zeitfenster wie im Vorjahr, der Eintritt ist zu jeder Zeit mit entsprechendem Tagesticket möglich.
    Verlassen Gäste das Freibad, so steht eine entsprechende Anzahl von Tagestickets erneut zum Kauf zur Verfügung.
    Die Öffnungszeiten sind montags- freitags 6:30 – 20:00 und samstags, sonn- und feiertags von 7:30 – 20:00 Uhr
  • Wo bekomme ich Tickets?
    Tagestickets können für max. 7 Tage im Voraus online, mit Erfassung der Kontaktdaten, unter https://www.reutlinger-baeder.de im neuen Buchungssystem gekauft werden. Zusätzlich ist es möglich, die Kontaktdaten mit der „Luca-App“ über die Smartphones der Gäste vor Ort im Bad zu erfassen. Tagestickets, die gekauft und nicht genutzt werden, verfallen. Eine Erstattung ist daher nicht möglich.
  • Wie viel kosten die Tickets und sind die „alten Magnetkarten“ gültig?
    Das Tagesticket für Erwachsene ab 18 Jahren kostet 4,20 €, Kinder ab 2 Jahren, Jugendliche, Studierende und ermäßigte Personen bezahlen 2,50 €. Ab 17:30 gibt es den „ermäßigten Feierabendtarif“ für 2,50 € für Besucher ab 18 Jahren. Alle im Umlauf befindlichen Eintrittskarten können weiterhin nicht benutzt werden. Sollte während der Pandemie die Gültigkeit abgelaufen sein, werden die Karten  nach der Pandemie, auf Antrag bei den Kassen im Achalmbad und Freibad, gerne entsprechend verlängert.
  • Was muss ich sonst noch beachten?
    Die allgemeinen Abstands-, Reinigungs-,  und Hygienevorschriften sind einzuhalten. Wenn Gäste dagegen verstoßen, kann das Personal vom Hausrecht Gebrauch machen und ein Hausverbot aussprechen.

Weitere Informationen unter: „www.reutlinger-baeder.de

Nach oben