Aktuelles

Letzte Tour des städtischen Schnelltest-Busses


Die Inzidenzzahlen sinken, dank der Lockerungen ist vieles wieder ohne Corona-Schnelltest möglich. Die Folge ist eine sinkende Nachfrage an den Teststationen. Zuletzt wurden am Reutlinger Schnelltest-Bus nur noch halb so viele Tests wie in der Vorwoche durchgeführt. Wegen der stark gesunkenen Nachfrage und weil die Kapazitäten des ehrenamtlichen Personals ausgereizt sind, wird das Angebot nun eingestellt.

Neben den Apotheken gibt es in Reutlingen nach wie vor mehrere private Teststationen, an denen kostenlose Corona-Schnelltests angeboten werden. Auf www.reutlingen.de/schnelltest sind die Stationen aufgelistet.

Seit dem 24. März tourte der RSV-Bus als kostenloses mobiles Testzentrum durch die Stadt. Montags bis freitags war der Bus regelmäßig zu festen Terminen in den Reutlinger Stadtbezirken sowie in der Römerschanze und in Orschel-Hagen im Einsatz. Durchgeführt wurden die Tests von Apothekerinnen und Apothekern, unterstützt vom Team der Feuerwehr Reutlingen. 
Schnelltestbus

Nach oben