Aktuelles

Piktogramme für Reutlingens Radrouten


Piktogramm für Reutlingens RadroutenDie in der Reutlinger "Fahrradfarbe" Türkis gehaltenen Piktogramme auf der Fahrbahn zeigen den Verlauf der Routen. Ziel der Task Force ist es, die Strecken durch die Innenstadt bis 2022 fahrradfreundlich umzugestalten. Dazu gehören Fahrradstraßen, Bevorrechtigungen an Kreuzungen und eine eigene Signalisierung.

„Mit der auffälligen Markierung möchten wir bereits im Vorfeld der Umgestaltung den Radverkehr auf den festgelegten Routen bündeln“, so Philipp Riethmüller, Leiter der Task Force Radverkehr. „Die Piktogramme dienen dabei als Wegweiser. Sie haben keine verkehrsrechtliche Relevanz“, so Riethmüller weiter.

Bereits begonnen wurde die Markierung der Route 2 vom Stadtgarten Richtung Freibad. Im Verlauf des Sommers folgt dann die Route 4 vom Hohbuchknoten ebenfalls Richtung Freibad. 
Die weiteren Routen sollen dann sukzessive markiert werden. Weitere Informationen zum Thema gibt es auf www.reutlingen.de/reutlingen-radelt/Massnahmenpaket-2020-2022“.

Nach oben