Aktuelles

Neue Auszubildende bei der Stadt Reutlingen


Die neuen Auszubildenden der Stadt Reutlingen stehen zusammen mit Bürgermeister Kreher im Rathausfoyer verteilt.

„Unsere Stadt braucht junge Leute wie Sie, die etwas bewegen wollen, um unsere Gesellschaft mitzugestalten. All unsere 32 Ausbildungsberufe sind in ihrer Art interessant und abwechslungsreich, sie repräsentieren die Vielfalt der breitgefächerten Aufgabenbereiche, die eine Stadtverwaltung abdeckt“, so Kreher bei der Begrüßung im Rathaus.   
Verstärkung gibt es auch für die städtischen Kindertageseinrichtungen: 47 neue Auszubildende sind dort ab sofort im Einsatz. Insgesamt werden damit 72 junge Menschen im handwerklichen, sozialen, technischen Bereich sowie im Verwaltungsbereich ausgebildet – zum Beispiel als Forstwirt, Berufskraftfahrerin, Bauzeichner oder Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, aber auch in dualen Studiengängen wie Public Management oder Wirtschaftsinformatik.

Im Laufe ihrer Ausbildung werden die jungen Frauen und Männer von der Ausbildungsleiterin Stefanie Weiß begleitet und unterstützt. Um sich möglichst schnell im Rathaus zurechtzufinden, erhalten sie in den ersten Tagen wichtige Informationen über die Abläufe in der Verwaltung. Danach starten sie ihre Karriere in den zahlreichen Ämtern der Stadtverwaltung und bei den Eigenbetrieben. Im Laufe der Ausbildung wird einiges geboten: regelmäßige Lernvormittage und Azubi-Veranstaltungen, Seminare, Azubi-Volunteering sowie Betriebssportangebote, außerdem gibt es einen Fahrtkostenzuschuss für die öffentlichen Verkehrsmittel.

Nach oben