Aktuelles

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen im Landkreis enden


Seit dem 5. Dezember 2021 hatten im Landkreis Reutlingen Ausgangsbeschränkungen gegolten. Diese sieht die Corona-Verordnung des Landes als weitergehende lokale Maßnahme für Stadt- und Landkreise vor, deren 7-Tage-Inzidenz an zwei Tagen in Folge bei mindestens 500 liegt. Aufgehoben werden können die lokalen Ausgangsbeschränkungen, wenn die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis an fünf Tagen in Folge unter 500 liegt. Das traf auf den Landkreis Reutlingen am Sonntag zu. Die Ausgangsbeschränkungen entfallen am Tag nach der Bekanntmachung.

Da es in letzter Zeit jedoch vermehrt zu Ansammlungen im Stadtgebiet von Reutlingen kam, bei denen Abstände nicht und Hygieneregeln nur bedingt beachtet wurden, hat der Landkreis eine Allgemeinverfügung erlassen, um gezielt das erhöhte Infektionsrisiko durch solche Ansammlungen zu reduzieren.

^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Internet-Links zum Thema
^
Redakteur / Urheber
Landratsamt Reutlingen
Nach oben