Aktuelles

Führung im Apothekergarten auf der Pomologie


Der Apothekergarten ist ein Kleinod in der Gartenlandschaft Reutlingens. Ursprünglich für die Landesgartenschau 1984 entworfen, fand er lange neben dem Exotarium Platz. Seit 2016 liegt sein Domizil auf dem Dach der Tiefgarage der Pomologie, frisch gewandet und mit neuer Konzeption. Entwickelt wurde sie von Dr. Christoph Höltzel, der schon die alte Anlage plante und wissenschaftlich betreute. Am neuen Standort sind nun deutlich mehr Arzneipflanzen dargestellt und in Hochbeeten auch besser in Augenschein zu nehmen. Genau 101 Arten sind es, Kräuter wie Gehölze, die hier gegen mancherlei Leiden wachsen.

Die Führung ist frei. Treffpunkt ist beim Glashaus auf der Pomologie.

Reutlinger Apothekergarten, zu sehen sind die einzelnen angelegten Kräuterbeete

Nach oben