Aktuelles

Abonnements für den Reutlinger Kammermusik Zyklus ab sofort erhältlich


Mit einem Abonnement für alle acht Konzerte, die sich über den Zeitraum von Ende September 2022 bis Anfang Mai 2023 erstrecken, ist ein Platz in jedem Konzert in der Stadthalle Reutlingen gesichert. 
 
Professor Friedemann Rieger, künstlerischer Leiter der traditionsreichen Reihe, hat mit viel Gespür und Feingefühl ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Mit dem Duo Martin (Cello/Klavier) wurden junge aufstrebende Klassikstars verpflichtet. Auch das Ensemble Quatour Arod, vier junge Franzosen, gehört in diese Liga. Die Musikerinnen haben sich inzwischen an die Weltspitze der jungen Kammermusikgeneration gespielt. Auch bekannte hochkarätige Künstler - wie das Piano Duo GrauSchumacher und die Pianistin Doriana Tchakarowa mit dem renommierten Bariton Samuel Hasselhorn - konnten für die Saison gewonnen werden. Internationales Spitzenniveau verspricht das Trio con Brio Copenhagen. 
Das Schweizer Klaviertrio mit Davide Bandieri (Klarinette) entführt mit dem Programm „Scheherazade-Traumland Orient“ in eine andere Welt und wird von einer visuellen Inszenierung umrahmt. Ergänzt wird das Programm mit dem berühmten Ungarischen Kammerorchester und der Pianistin Sa Chen. Dieses Konzert findet im großen Saal der Stadthalle statt. Alle anderen Konzerte finden im Kleinen Saal der Stadthalle statt. Konzertbeginn ist jeweils um 20:00 Uhr. 
 
„Es ist mir eine Freude, unserem begeisterten Reutlinger Kammermusikpublikum erneut eine sehr interessante Saison präsentieren zu dürfen. Die Vielfalt der Formationen sowie der Programme, der hohe internationale Standard der eingeladenen Künstler/innen und insbesondere deren individuelle, aber musikalisch motivierte Interpretationskunst sind mir ein wichtiges Anliegen“, führt Professor Rieger aus.

„Wir sind immer wieder positiv überrascht, wie modern und vielfältig Kammermusik ist und erleben bei unseren jungen Nachwuchstalenten, dass es genau diese Musik ist, die in der Ausbildung geübt wird und zu ersten Erfolgen führt“, so Anke Bächtiger. Die Kulturamtsleiterin freut sich persönlich besonders auf das GrauSchumacher Piano Duo und ist dankbar, dass diese weltweit renommierten Künstler ihrer musikalischen Heimatstadt Reutlingen die Treue halten.

Das Konzert mit dem Duo Martin findet mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Reutlingen statt. Fatma Cirganis, Referentin für Eventmanagement der Kreissparkasse Reutlingen, merkt hierzu an: „Es ist der Kreissparkasse Reutlingen ein wichtiges Anliegen, junge talentierte Musiker zu fördern. Mit dem Duo Martin konnte die Kreissparkasse Reutlingen einer Förderung bestens zustimmen und unterstützt das Konzert im Rahmen des traditionellen Reutlinger Kammermusik Zyklus sehr gerne.“

Kartenvorverkauf und Preise
Abonnements sind ab sofort direkt telefonisch unter 07121 303-2834 beim Kulturamt erhältlich. Das Abonnement kosten zwischen 156,00 Euro und 216,00 Euro und umfassen alle acht Konzerte. Damit bieten sie einen Rabatt von mehr als 25 Prozent gegenüber den regulären Eintrittspreisen.

Einzelkarten kosten zwischen 26,00 Euro und 42,00 Euro und sind erhältlich bei allen Vorverkaufsstellen von Easy Ticket Service, telefonisch unter 0711  2 55 55 55 oder www.easyticket.de. Der Vorverkaufsbeginn für alle Konzerte startet am 5. September 2022.
 
Alle Informationen zu den Konzerten des Reutlinger Kammermusik Zyklus gibt es online auf www.reutlingen.de/kammermusik-zyklus. Das Programm kann zudem telefonisch beim Kulturamt unter 07121 303-2884 angefordert werden. 
 
Detaillierte Werkbeschreibungen und Biografien sind im großen Programmheft zu finden, das zum Saisonstart kostenlos ausliegt.

Konzertbesucher können mit ihrer Eintrittskarte kostenlos die öffentlichen Verkehrsmittel des Verkehrsverbunds NALDO ab vier Stunden vor Konzertbeginn nutzen. 
Es wird gebeten, die am Veranstaltungstag gültige Corona-Verordnung des Landes-Baden-Württemberg zu beachten.

Logo des Kammermusikzyklus auf lilanem Hintergrund mit einem Streichinstrument

Nach oben